4 Schurken angeblich für Spider-Man bestätigt 3

Beide früheren Versuche von Sony, einen erfolgreichen Aufbau zu erzielen Spider Man Das Franchise ist letztendlich gescheitert, weil das Studio nicht in der Lage ist, sich selbst zu stören. Sam Raimis Spider-Man 3 war eine große Enttäuschung im Vergleich zu den ersten beiden, die immer noch zu den besten Comic-Filmen gehören, die jemals gedreht wurden, und vieles davon hatte damit zu tun, dass der Filmemacher seine Vision beeinträchtigte, um die Führungskräfte bei Laune zu halten.

Der unglaubliche Spiderman Die Serie litt unter dem gleichen Schicksal, und Marc Webbs Fortsetzung knarrte unter dem Gewicht des Versuchs, die Mythologie zu erweitern und den Grundstein für Drew Goddards zu legen Unheimliche Sechs Ausgründung, ganz zu schweigen von der dritten und vierten Partie für Andrew Garfields Peter Parker bereits Veröffentlichungstermine gegeben bevor der zweite überhaupt fertig war.



Sie hoffen, dass es Marvel Studios gelingt, diese Fallstricke zu vermeiden, aber Sony hat immer noch einen erheblichen kreativen Einfluss auf die MCUs Spider Man Franchise, und die neuesten Gerüchte scheinen darauf hinzudeuten, dass der nächste Ausflug des Web-Slingers sich auf die Bösen verdoppeln könnte, was für den Charakter auf der großen Leinwand noch nie so gut geklappt hat.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wir wissen bereits, dass Jamie Foxx 'Electro zurück sein wird, aber ein neuer Bericht von FandomeWire behauptet nun, dass Kraven the Hunter, Scorpion und Green Goblin ebenfalls in die Mischung aufgenommen werden. Michael Mando trat bereits als Mac Gargan in auf Spider-Man: Heimkehr natürlich und Kraven bekommt seinen eigenen Film bei Sony als Teil der SPUoMC , aber Norman Osborns schändliches Alter Ego ist eine neue Ergänzung der Gerüchteküche.

Zu viele Bösewichte waren noch nie eine gute Sache für einen Comic-Blockbuster, und wenn dies tatsächlich alles wahr ist, dann hoffentlich die MCUs Spider-Man 3 fällt nicht in die gleichen Fallen



Quelle: FandomWire