Die 5 Post-Credits-Szenen von Guardians Of The Galaxy Vol. 2 Und was sie bedeuten

Jedes Mal, wenn ein neuer Marvel-Film herauskommt, sind die Fans gespannt darauf, wie die traditionelle Post-Credits-Szene aussehen wird. Normalerweise hat jeder Film ein paar davon, aber Guardians of the Galaxy Vol. 2 ist weit darüber hinaus gegangen. Tatsächlich hat der Film satte fünf Szenen, die über den Abspann verteilt sind.

Ja, das hast du richtig gelesen. Es gibt 5 Szenen, auf die wir uns freuen können, sobald diese Abspanns zu rollen beginnen. Da die Fortsetzung jetzt in Großbritannien in die Kinos kommt, schauen wir uns jede einzelne an. Natürlich werden Spoiler folgen. Wenn Sie James Gunns wilden und verrückten Film noch nicht gesehen haben, können Sie diese Seite mit einem Lesezeichen versehen und später wiederkommen.

Was ist mit dem Auge der Waldweißer passiert?

Wenn Sie jedoch herausfinden möchten, was Sie erwartet, lesen Sie nach dem Klick weiter, um einen vollständigen Überblick über alle 5 Post-Credits-Szenen in zu erhalten Guardians of the Galaxy Vol. 2 !



Klicken Sie zum Vergrößern

Szene 1: Kraglin und Yondus Flosse

Wie ich deine Mutter Noretta kennengelernt habe

In der ersten Post-Credits-Szene übt Yondus erster Kumpel Kraglin (gespielt von Sean Gunn, AKA-Bruder von James Gunn und Rockets Mocap-Darsteller) mit Yondus pfiffgesteuertem Pfeil, während er Yondus Flosse trägt. Er ist jedoch kein Naturtalent wie sein Kapitän und lässt den Pfeil sofort in Drax 'Nacken fliegen, der sich im nächsten Raum auf dem Raumschiff befindet. Als wir hören, wie Drax wiederholt vor Schmerz schreit, schleicht sich Kraglin davon.

Während diese Szene darauf hindeuten könnte, dass Kraglin eine größere Rolle spielen wird Vol. 3, Es ist meistens nur für Comedy da und das am wenigsten bedeutende von allen.

Szene 2: Die ursprünglichen Wächter treffen sich wieder

Beschützer der Galaxis,

Nachdem einer von ihnen gestorben ist (siehe Film, um herauszufinden, wer), kommen die verschiedenen Kapitäne der Ravager zusammen. Nämlich Stakar Ogord (Sylvester Stallone), Aleta Ogord (Michelle Yeoh), Martinex T'Naga (Michael Rosenbaum), Charlie-27 (Ving Rhames) und Mainframe (Miley Cyrus). Stakar überzeugt sie davon, dass diese alten Freunde sich zusammenschließen sollten, um ihre ursprüngliche Gruppe zu reformieren. Lass uns etwas Scheiße stehlen, sagt Stakar, als die Szene endet.

Wenn Sie ein Hardcore-Comic-Fan sind, können Sie diese Charaktere als Mitglieder des ursprünglichen Guardians of the Galaxy-Teams aus den 1960er Jahren erkennen (die lose Inspiration für die moderne Version des Teams). Es sieht so aus, als würden wir viel mehr von Stallones Charakter und seinen mit Stars besetzten Kumpels sehen Vol. 3 dann - aber werden sie Freunde oder Feinde sein?

war thanos in Wächtern der Galaxie