7 Möglichkeiten, wie Selbstmordkommando DCs Wächter der Galaxis ist

In Anbetracht der polarisierenden Reaktion auf Batman V Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit , Warner Bros. und DC waren wahrscheinlich beruhigt, dass zumindest die Fans positiv auf frühes Filmmaterial ihres nächsten DC Extended Universe-Projekts, des bösartigen Teams, reagierten Selbstmordkommando . Das Projekt - geschrieben und geleitet von Ende der Wache Der Filmemacher David Ayer wollte den selbsternstigen Smackdown zwischen den größten Ikonen von DC Comics mit einem leichteren, unkonventionelleren Comicfilm verfolgen, der das Mainstream-Publikum mit der Lieblingsfigur Harley Quinn bekannt machen und auf dem gemeinsamen Universum aufbauen sollte Warner Bros. startete mit Mann aus Stahl .

Wie viele Bösewichte hat Batman?

Allerdings Selbstmordkommando Der Film wurde als erfrischendes Gegenmittel gegen die Superheldenermüdung positioniert, auf die einige Kritiker hingewiesen haben. Er hat letztendlich eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit einem anderen Projekt, das von DCs kassenbewussteren Konkurrenten bei Marvel Studios veröffentlicht wurde, nämlich dem Hit von 2014 Beschützer der Galaxis .



MEHR NACHRICHTEN AUS DEM WEB

Immerhin hat Ayer das Ruder übernommen Selbstmordkommando nur einen Monat später Beschützer der Galaxis in den Kinos mit einem ultimativen Preisgeld von 773 Millionen US-Dollar weltweit. Während DC sein Projekt möglicherweise bereits in der Entwicklung hatte, ist es einfach naiv zu glauben, dass der enorme Erfolg von Wächter der Galaxie hatte keinen Einfluss auf das Vertrauen von Warner Bros. und DC in das Schieben Selbstmordkommando in die Produktion.



Die Tatsache, dass die beiden Filme so viel gemeinsam haben - unabhängig davon, wie gut man beide Veröffentlichungen betrachtet - macht es leicht, genau zu bestimmen Selbstmordkommando als Antwort von DC auf Beschützer der Galaxis . Kommen wir also ohne weiteres zu den Einzelheiten.