Fast jeder Tremors-Film verlässt Netflix im nächsten Monat

Die späten 80er und alle 90er Jahre boten eine Einführung in einige der beliebtesten und langjährigsten Kinoserien. Große Film-Franchise-Unternehmen wie Jurassic Park , Zurück in die Zukunft , und Allein zu Hause sind seitdem bekannte Namen geblieben, aber sie waren zu dieser Zeit nicht allein in ihrer Popularität. Es gab viele andere Filme, über die gesprochen wurde, die das Publikum im gleichen Zeitraum faszinierten, aber viele von ihnen sind seitdem relativ dunkel geworden.

Ein solches Franchise, Zittern ist jetzt sechs Filme tief und ein siebter auf dem Weg, aber trotz seiner treuen Kultfolge steht es seit Jahrzehnten nicht mehr im Rampenlicht. Der erste Film in der Geschichte von Perfection, Nevada und seinem riesigen Sandwurmproblem war ein immenser Erfolg, als er Anfang 1990 mit hochkarätigen Stars wie Kevin Bacon und Fred Ward veröffentlicht wurde. Der zweite Film ging jedoch direkt auf Video und obwohl er ziemlich gut aufgenommen wurde, begann ein Trend für das Franchise - keine der vier anderen Fortsetzungen hat seitdem jemals ein Theater gesehen.



Zum Glück für eingefleischte Fans ist die gesamte Kollektion schon seit einiger Zeit auf Netflix, sodass wir alle die Möglichkeit haben, uns zu informieren und zu sehen, worum es bei all der Aufregung geht. Obwohl sich die späteren Bemühungen durch B-Movie-Schauspiel und Spezialeffekte verschlechterten, gelang es ihnen allen, aufgrund ihres konsequenten Tons und ihrer allgemein abenteuerlichen Natur nicht von Kritikern überwältigt zu werden. Wenn Sie nur auf der Suche nach einer lustigen Zeit sind, könnten Sie es viel schlimmer machen als dieses Monsterfilm-Franchise.



Klicken Sie zum Vergrößern

Leider jedoch ab dem 30. Juni Zittern , Zittern 2: Nachbeben , Zittern 3: Zurück zur Perfektion , Zittern 4: Die Legende beginnt , und Zittern 5: Blutlinien werden alle von Netflix verschwinden und nur verlassen Zittern: Ein kalter Tag in der Hölle . Wenn Sie sich also die Filme ansehen möchten, sollten Sie dies schnell tun, bevor die ersten fünf von der Plattform verschwinden.

Der siebte Eintrag, Zittern: Inselwut wird voraussichtlich im Oktober 2020 Direct-to-Video veröffentlichen.