Ein unterschätzter Jason Statham-Film explodiert auf Netflix

Eines ist in den letzten Monaten sehr deutlich geworden, und das ist die Tatsache, dass Netflix-Abonnenten sich selbst lieben Jason Statham . Es gibt nur wenige Formen der filmischen Unterhaltung, die besser für eine späte Nacht oder ein faules Wochenende geeignet sind, als zu sehen, wie der erste Anbieter von Kampfkünsten mit Chromkuppeln im Kino das tut, was er am besten kann, und er ist seit fast zwei Jahrzehnten ein zuverlässiges Ein-Mann-Subgenre.

Allein seit Anfang Januar ist der Schauspieler Heimatfront schaffte es, den ersten Platz auf der meistgesehenen Liste zu erreichen während Parker hat im letzten Monat das gleiche Kunststück vollbracht und ist am Ende gelandet einer der größten Hits der Plattform im gesamten März . Inzwischen ist seine Zusammenarbeit mit Dwayne Johnson in Fast & Furious ausgründen Hobbs & Shaw verzeichnete auch eine starke Leistung.

Sicher



Der neueste Eintrag aus dem Statham-Back-Katalog, der sich in der Zuschauerliste einschleicht, stammt aus dem Jahr 2012 Sicher , die jetzt um die globalen Top 20 schwebt. Es erfüllt alle erforderlichen Kriterien, da es einen Ein-Wort-Titel hat und den Hauptdarsteller als ehemaliges Mitglied der Strafverfolgung sieht, das in den Weg der russischen Mafia hineingezogen wird und ein Loch in die gesamte Organisation reißt angeheizt von nichts als Rache.

Es ist ein formelhaftes Setup, mit dem die Fans des Schauspielers an dieser Stelle mehr als vertraut sein werden, aber Sicher ist definitiv einer von Jason Statham Bessere Ausflüge. Eng gezeichnet und scharf nach den Maßstäben des Genres ausgerichtet, bietet es keine Überraschungen und ist von der ersten bis zur letzten Minute völlig vorhersehbar, aber es ermöglicht dem Action-Symbol, seine charakteristischen Fähigkeiten in einer Reihe von Faustkämpfen zu demonstrieren , Schießereien und brutale Schlägereien.

Quelle: FlixPatrol