Wütende Trolle greifen jetzt die gelöschten Szenen von Captain Marvel an

Trotz des massiven Kassenerfolgs und der allgemein positiven kritischen Resonanz scheinen einige Internet-Trolle und -Hasser absolut darauf aus zu sein, ihre Abneigung gegen sie auszudrücken Captain Marvel . Obwohl ihre Entstehungsgeschichte kein kompletter Homerun war, sieht es so aus, als ob Disney noch große Dinge für Carol Danvers auf Lager hat, und obwohl eine Fortsetzung noch offiziell bestätigt werden muss, scheint es, als ob das House of Mouse Pläne hat für Sie die New Avengers entweder in Phase 4 oder 5 zu führen .

Was ist der Unterschied zwischen Kinofassung und erweiterter Fassung?

Nicht nur das, sondern Anfang dieser Woche Captain Marvel Die ausführende Produzentin Mary Livanos überlegte, ob sie den gleichnamigen Helden mit Valkyrie ausliefern sollte, was sicherlich einige Fans sehr aufregen wird. Aber wo es gute Nachrichten gibt, muss es natürlich eine stimmliche Minderheit geben, deren einziger Zweck darin besteht, auf jeder Parade zu regnen.

Anfang dieser Woche gab USA Today einen exklusiven ersten Blick auf eine der gelöschten Szenen des Films. Diejenigen, die sahen Captain Marvel in Theatern könnte man sich an einen Moment erinnern, in dem Brie Larsons Charakter von einem von Robert Kazinsky porträtierten Biker verspottet und belästigt wird. In der Kinoveröffentlichung stiehlt Carol (oder Vers, wie sie an dieser Stelle im Film vorbeikommt) das Motorrad des Mannes, ohne ihm große Probleme zu bereiten. In der gelöschten Szene übt sie etwas Druck aus und nimmt auch seine Lederjacke und seine Schlüssel. Die kleine Änderung fügt dem Charakter von Vers ein wenig hinzu, auch wenn sie die Handlung in keiner Weise drastisch verändert.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wie ComicBook.com stellt fest, die gleiche Gruppe, mit der Probleme aufgetreten sind Captain Marvel Die weibliche Hauptrolle und die ermächtigende Botschaft behaupten nun, dass diese gelöschte Szene sie zu einer Bösewichtin macht, und argumentieren, dass Iron Man und andere MCU-Helden nichts so Grausames getan hätten. Natürlich vergisst dieser schlecht geformte Punkt bequemerweise die vielen Gesetze, gegen die unsere Lieblingshelden verstoßen haben, ganz zu schweigen von den unzähligen unschuldigen Leben, die im Fall von Ronin / Hawkeye genommen wurden.

Leider scheinen sich die Trolle und Hasser weiter zu häufen Captain Marvel aus Gründen, die zunächst kaum Sinn ergeben. Und obwohl die Veröffentlichung von Petitionen, Beschwerden und Bombenanschlägen geplagt wurde, sind die Mitarbeiter hier bei We Got This Covered gespannt, was die Zukunft für Carol Danvers bereithält. Jetzt müssen Sie nur noch warten, bis der Hass nachlässt.