Assassins Creed III-Entwickler erklären die Schwierigkeitseinstellungen

Im Gegensatz zu den meisten modernen Gaming-Franchise-Unternehmen Überzeugung eines Attentäters hat Benutzern noch nie eine alternative Schwierigkeitsstufe angeboten. Haben Sie sich jemals gefragt, warum? Nun, es scheint, dass die Entwickler der Meinung sind, dass Schwierigkeitseinstellungen - insbesondere „einfache Modi“ - Spiele effektiv ruinieren.

Überzeugung eines Attentäters III Hauptdesigner Alex Hutchinson erzählt Kante dass viele Spiele durch einfache Modi ruiniert wurden.



Wenn Sie einen Cover-Shooter haben und ihn auf einfach umstellen und kein Cover verwenden müssen, haben Sie Ihr Spiel irgendwie kaputt gemacht. Sie haben ein Spiel erstellt, das im Wesentlichen die schlechteste Version Ihres Spiels ist. Es ist, als hätte ich ein Buch in die Hand genommen und gesagt: 'Möchten Sie die einfache oder die komplizierte Version?' [Spieledesigner] können die Sprache vereinfachen, Sie Ich weiß, wir können es aus zwei Silben machen.

machen sie eine neue Dämmerung?

Erwarten Sie jedoch nicht, dass Hutchinson von einfachen Modi spricht, die Spiele ruinieren Assassins Creed III um das schwierigste Spiel zu sein, das du jemals gespielt hast. Der führende Gameplay-Designer Steven Masters ist sehr daran interessiert, Edge zu betonen, dass das Ziel des Teams nicht darin besteht, jeden Moment des Spiels zu einer Herausforderung zu machen, sondern sicherzustellen, dass jeder Moment gut vergangen ist - erreicht durch umfangreiche Spieltests.

Ich habe verrückte Datenanalyse-Tools für diese Dinge. Ich kann in jedem Spieltest ein Video von jedem Moment abrufen und ziehen. Ich kann verschiedene Ereignisse sortieren und sagen: 'Okay, ich möchte sehen, wann dieser Typ entdeckt wurde und dann innerhalb von 30 Sekunden versagt hat.' In Bezug auf das Balancieren können wir also eine Menge Feinabstimmungen vornehmen. Es ist etwas, um das ich mich sehr genau kümmere ... wir machen es nicht im laufenden Betrieb, aber wir kümmern uns sehr darum.

Hutchinson betont auch, dass das Team kein brutal schwieriges Spiel anstrebt. Stattdessen werden Schwierigkeitsoptionen in die Haupterfahrung integriert, wie dies seit Einführung des optionalen Zielsystems in der Fall war Bruderschaft . Es wird also nicht unbedingt schwierig sein, Ziele zu erreichen, wie es der Spieler wünscht, aber es könnte durchaus sein, eine 100% ige Synchronisation anzustreben.

maisie richardson-verkäufer legenden von morgen

Masters verweist auf die Mission, die wir bereits in den Enthüllungs-Trailern des Spiels gesehen haben - die Schlacht auf dem Bunkerhügel voller Tausende von NPCs auf dem Bildschirm.

Wir können Sie das ziemlich einfach durchstehen lassen, aber wir können eine Menge Einschränkungen auferlegen, wie 'Nehmen Sie keinen Schaden, wenn Sie dort unten sind' oder 'Attentat auf das Ziel, ohne entdeckt zu werden'. Wenn Sie mitten in diesem unglaublich befestigten Szenario stehen, ist dies eine ernsthafte Stealth-Herausforderung. Es ist wirklich schwierig und wir werden Sie in all Ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten herausfordern.

Während sich die zusätzlichen optionalen Ziele nicht wesentlich von früheren Spielen unterscheiden (kein Schaden, keine Erkennung), bietet ihre Anwesenheit allein zumindest einen tieferen Schwierigkeitsgrad. Erwarten Sie es einfach nicht Assassins Creed III ein Spaziergang im Park sein.

Sylvester Stallone Wächter der Galaxie Rolle

Welches ist in Ordnung von mir. Ich denke, die Überzeugung eines Attentäters Der Schwierigkeitsgrad war während der gesamten Serie ziemlich ausgewogen. Das heißt nicht, dass ich Schwierigkeitsgrade für irrelevant oder veraltet halte. Sie bieten immer noch verschiedene Möglichkeiten, das Spiel zu spielen (oder die Option, besonders schwierige Spielabschnitte zu durchlaufen, ohne den Controller frustriert auf dem Bildschirm starten zu müssen).

Gefällt Ihnen die Option, Spiele mit einem niedrigeren Schwierigkeitsgrad zu spielen? Oder bevorzugen Sie die Überzeugung eines Attentäters Stil von immer schwierigeren optionalen Zielen?

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!