Avengers Tower auf neuem Daredevil Staffel 3 Poster entdeckt

Heute war ein sehr guter Tag für Draufgänger Fans. Mit der Veröffentlichung eines neuen Trailers gaben Marvel und Netflix bekannt, dass die mit Spannung erwartete dritte Staffel der Show in knapp einem Monat erscheinen wird. Um dem nachzugehen, haben sie auch ein neues Poster veröffentlicht, auf dem die Küche des Teufels der Hölle eine Christus-ähnliche Pose einnimmt, die von New Yorker Wahrzeichen umgeben ist und mit einem augenwässernden roten Farbschema versetzt ist.

Das Lustige ist, dass wenn Sie sich das Bild genau ansehen (Pro-Tipp: Schielen und zur Seite lehnen), Sie sehen, dass die markante Form des alten Avengers Tower in der Skyline von NYC zu erkennen ist. Dies ist ein kleiner Scherz darüber, dass der von Tony Stark finanzierte Wolkenkratzer auf Postern für die Marvel / Netflix-Shows zu sehen ist (siehe auch vorher) Draufgänger und Jessica Jones Werbebilder), um das Publikum daran zu erinnern, dass es Teil der MCU ist.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wie jedoch diejenigen wissen, die genau hinschauen, fällt der Avengers Tower in seiner Abwesenheit von den in der Serie selbst gezeigten Aufnahmen von New York auf. Die reale Erklärung dafür ist natürlich, dass sie es sich nicht leisten können, das Gebäude jedes Mal zu CGI zu machen, wenn sie die Stadt zeigen, aber es ist etwas verwirrend, da die Verteidiger ein Haus mit den Avengers teilen sollen.



Abgesehen von Kontinuitätsdiskrepanzen, Draufgänger Staffel 3 sieht nach dem, was wir bisher gesehen und gehört haben, spektakulär aus. Basierend auf dem wegweisenden Born Again-Comic-Bogen wird Matt Murdock von seinem mutmaßlichen Tod zurückkehren und erneut gegen Wilson Fisk kämpfen. Diesmal sieht es jedoch so aus, als ob der Kingpin des Verbrechens die Oberhand haben wird und die Bürgerwehr dazu getrieben wird, über Mord nachzudenken, um ein für alle Mal mit ihm fertig zu werden. Oh ja, und Bullseye wird endlich auftauchen.

Draufgänger kehrt am 19. Oktober zu New Yorks Dächern - und Netflix - zurück.