Awesome Star Wars: Die Clone Wars-Konzeptkunst für Darth Vader enthüllt

Die siebte und letzte Staffel von Star Wars: Die Klonkriege Viele überraschende Momente für die Fans, aber was in der hochgelobten Geschichte von Siege of Mandalore immer noch auffällt, sind die ergreifenden und reflektierenden letzten Momente der Show.

Walking Dead Staffel 3 Folge 3 Bewertung

Die Erwartungen an die Rückkehr von Dave Filonis Zeichentrickserie waren ziemlich hoch. Die Geschichte würde nicht nur direkt mit ihr in Verbindung stehen Rache der Sith , aber es würde auch Order 66 und ein Duell zwischen Ahsoka Tano und Darth Maul . Und überraschenderweise Die Klonkriege noch einmal an allen Fronten geliefert. Zugegeben, der erste Handlungsbogen war bestenfalls zugänglich, und der zweite, der die Rückkehr von Snips betraf, bestand hauptsächlich aus Füllersegmenten. Aber der ausführende Produzent verschwendete keinen Moment, sobald die Show in die lang erwartete Belagerung von Mandalore startete.



An diesem Punkt in der Geschichte, Folge III und die Zeitpläne der siebten Staffel fielen zusammen, als Anakin und Obi-Wan im Herzen der Republik vor einem Dilemma standen, als Ahsoka Maul konfrontierte und Mandalore von den Aufständischen zurückeroberte. Während Episode 8, Alte Freunde nicht vergessen, das letzte Mal war, dass wir Anakin sahen, beschloss Filoni, die Show mit einem überraschenden Cameo von niemand anderem als Darth Vader zu beenden.



Nun, der Künstler Kilian Plunkett, der an beiden gearbeitet hat Die Klonkriege und Rebellen , hat erklärt, wie er den Auserwählten für das Serienfinale entworfen und entworfen hat, indem er zwei Konzeptzeichnungen geteilt hat, die Sie unten sehen können.

Wird es einen neuen Ghost Rider Film geben?
Klicken Sie zum Vergrößern

Hier ist, was der Künstler über den Prozess zu sagen hat, Vader im Medium noch einmal zum Leben zu erwecken:



Der Prozess für dieses Design war ungewöhnlich, enthüllte er. Normalerweise würde ich die 2D-Grafik erstellen und die Geometrie des endgültigen Modells würde darauf basieren. Dieses Mal habe ich das 3D-Modell von Vader von 'Rebels' geöffnet und es an den Clone Wars-Look angepasst. Dann habe ich über flache Renderings gearbeitet, um diese sauberen, detaillierten Zeichnungen zu erstellen.

Die letzten Momente von Star Wars: Die Klonkriege waren bedrohlich und nachdenklich, und ehrlich gesagt war die Hinzufügung von Vader nicht nur im Dienst einer billigen Überraschung. Der dunkle Lord war da, um zu bestätigen, dass sein alter Padawan tot ist, vielleicht als Gefühl der Schließung eines Lebens, das er einst kannte. Die Aufnahme von Morai, der weiblichen Convor, die an die Tochter von Mortis gebunden ist, war ebenfalls ein Beispiel für Symbolik in dieser Szene.

Was waren deine Gedanken zum Ende? Und fanden Sie diese Schlussfolgerung zur Geschichte befriedigend? Ton unten aus.



neuer Puff der magische Drachenfilm

Quelle: ComicBook.com