Barry Allens falsches militärisches Profil in der Justice League enthält einen großen Fehler

Der Gründungsvater der DCEU, Zack Snyder, war in den letzten Monaten auf einem absoluten Amoklauf. Veröffentlichung einer Vielzahl von bisher unveröffentlichtem oder verstecktem Material zu seinen Social-Media-Konten, insbesondere Vero, von ihm und Joss Whedons Blockbuster 2017, Gerechtigkeitsliga .

Zweifellos ist der Grund für diese Lawine von verborgenen und geschnittenen Inhalten auf die mangelnde Bereitschaft von DC und Warner Bros. zurückzuführen, der Aufforderung des Fandoms nachzukommen, Snyders Schnitt des Bildes zu entlasten. Leider sieht es nicht so aus, als würde es jemals in unsere Hände gelangen, aber das Batman V Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit Der Regisseur hat vor ein paar Wochen angedeutet, dass er eines Tages seine ursprünglichen Pläne für enthüllen könnte Gerechtigkeitsliga und die DCEU als Ganzes.



In der Zwischenzeit, während wir auf diesen schicksalhaften Tag warten, hat Reddit die gefälschten Anmeldeinformationen von Flash / Barry Allen (Ezra Miller) von genauer unter die Lupe genommen Gerechtigkeitsliga und deckte einen ziemlich humorvollen Fehler in dem Prozess auf. Das gefälschte Militärprofil wurde von Cyborg (Ray Fisher) für den Blitz erstellt, um in ein kryptonisches Schiff einzudringen. Es deutet darauf hin, dass der Alias ​​von Barry Allen, Wesley Rowe, am 6. November 2010 geboren wurde.



Star Wars Die Klonkriege streamen
Klicken Sie zum Vergrößern

Vorausgesetzt, dass Gerechtigkeitsliga findet in dem Jahr statt, in dem es herauskam, würde dies Barry Allen / Wesley Rowe sieben Jahre alt machen. Die Heiterkeit wird durch das Ausstellungsdatum des Berechtigungsnachweises am 1. März 2016 gefördert, wodurch Allen / Rowe bei der ersten Verwaltung des Dokuments noch jünger wird.

Etwas hinzufügen zu Gerechtigkeitsliga Dieses fehlerhafte Dokument wirkt sich nur mit Sicherheit auf eine Sache aus. Das heißt, der Wachmann, der am Tor arbeitete, hätte gekündigt werden müssen, weil er eine so offensichtliche rote Fahne verpasst hatte.



Quelle: Heroisches Hollywood