Ein geliebter Kevin James Film dominiert heute Netflix

Wohin auch immer Adam Sandler geht, Kevin James ist normalerweise dicht dahinter zu finden, wobei das Duo praktisch unzertrennlich wird, da letzteres 2004 sein Spielfilmdebüt in der Schlüsselrolle des Fabrikarbeiters gab 50 erste Dates . Seitdem hat das Paar in weiteren zehn Filmen von mitgespielt Ich spreche dich jetzt aus Chuck und Larry zu Hubie Halloween , während James Happy Madison Fahrzeuge betitelt hat Tierpfleger und Hier kommt der Boom .

Nachdem sie eine Reihe von Nebenrollen gespielt hatten, waren es unvermeidlich Sandler und Happy Madison, die die ersteren erhöhten König der Königinnen Zum ersten Mal wurde er zum Hauptdarsteller, als er 2009 die Titelfigur porträtierte Paul Blart: Mall Cop . Trotz der Kritiken, die bestenfalls als lauwarm bezeichnet werden konnten, war die Komödie ein großer Erfolg an der Abendkasse und verdiente mit einem Budget von nur 26 Millionen US-Dollar über 180 Millionen US-Dollar, was beweist, dass es ein großes Publikum für James 'Humor gibt.



Paul Blart Mall Cop



Tatsächlich, Paul Blart war populär genug, um sechs Jahre später eine Fortsetzung hervorzubringen, obwohl eine, die fast 80 Millionen Dollar weniger einbrachte und von Kritikern weitgehend verwüstet wurde, sich jedoch als äußerst profitabel herausstellte und die Vorstellung, dass die Produktion von Happy Madison praktisch kugelsicher ist, weiter untermauerte.

Zeigt das Nicht nur Adam Sandler kann konsequent dominieren Netflix Die Top 10 der meistgesehenen Listen Paul Blart: Mall Cop hat nun auch seinen Weg in die Charts gefunden und ist derzeit der zehnthäufigste Film in den USA. Der Film hat in den letzten zehn Jahren eine überraschend große Fangemeinde behalten, und da James heutzutage selten als Hauptdarsteller auftritt, könnte das Wiederaufleben seiner Kult-Lieblingskomödie den Streaming-Service davon überzeugen, dass er zum ersten Mal in einem Projekt die höchste Abrechnung übernimmt Zeit seit 2016 Wahre Erinnerungen eines internationalen Attentäters .



Quelle: FlixPatrol