Black Panther 2 soll 3 ikonische Schurken enthalten

Marvel steht vor einer nicht beneidenswerten Aufgabe Schwarzer Panther 2 , da sie einen Weg finden müssen, um mit dem Franchise ohne den Titelhelden selbst voranzukommen. Vor kurzem schien Studio-Präsident Kevin Feige jedoch zuversichtlich, als er ihre Pläne für die bevorstehende Fortsetzung neckte und betonte, dass sich der Film nach dem tragischen Tod von Chadwick Boseman im letzten Jahr stattdessen auf die verschiedenen anderen Bewohner von Wakanda und nicht auf T'Challa konzentrieren werde.

Es scheint auch, dass ein anderer Plan, den sie haben, um dem Follow-up einen Schub zu geben, darin besteht, es voller Bösewichte zu stopfen. FandomWire berichtet, dass nicht weniger als drei ikonische Antagonisten dabei sein werden Schwarzer Panther 2. Zunächst behauptet FW, dass Namor, der Sub-Mariner, endlich sein MCU-Debüt in dem Film geben wird, da der König von Atlantis beteiligt sein wird, wenn sich ein Konflikt zwischen Wakanda und seinem Unterwasserreich aufbaut.

Aber hinter den Kulissen ist offenbar noch jemand, der an den Fäden zieht. FW fährt fort, dass Doctor Doom ebenfalls auftauchen wird BP2, eine kleine, aber wichtige Rolle einnehmen, da er als der gesamte Bösewicht im Hintergrund entlarvt wird. Dies würde dann vermutlich zu substanzielleren zukünftigen Auftritten für den Fantastic Four-Feind führen.



Klicken Sie zum Vergrößern

Last but not least behauptet FW, dass Michael B. Jordan als Erik Killmonger zurückkommt, obwohl sein Charakter am Ende von gestorben ist Schwarzer Panther. Sie fragen sich vielleicht, ob das Multiversum in eingeführt wurde Spider-Man 3 und Doktor Strange 2 ist an seiner Rückkehr beteiligt, aber FW sagt, dass erklärt werden wird, dass Killmonger nicht vollständig gestorben ist, als wir dachten, dass er es getan hat, und zweifellos durch fortschrittliche Wakandan-Technologie wiederbelebt wurde.

Alle diese Charaktere haben gewesen Gerüchten zufolge zu kennzeichnen Schwarzer Panther 2 vorher natürlich, also könnte FandomWire hier auf etwas stehen. Es liest sich jedoch auch wie eine Wunschliste eines Fans darüber, wen er in der Fortsetzung sehen möchte. Nehmen Sie es also am besten mit einer Prise Salz.

Quelle: FandomWire