Black Panther Composer sagt, dass es einen vierstündigen Director's Cut gibt

Im Moment sind wir sicher, dass so ziemlich jeder und seine Mutter gesehen haben Schwarzer Panther . Es hat nicht nur eine der größten Kassenaufnahmen am zweiten Wochenende in der Geschichte genossen, sondern es kann auch mehr Geld einbringen als 2012 Die Rächer getan, wenn alles gesagt und getan ist. Es genügt zu sagen, dass Disney möglicherweise genug Beute hat, um ein echtes Labor zu finanzieren, das mit Shuris vergleichbar ist, sobald wir die endgültige Bilanz erhalten haben.

Und mit solch beeindruckenden Zahlen erwarten wir, dass sich spätere Blu-ray- und DVD-Veröffentlichungen wie Hotcakes verkaufen werden. Was besonders lustig ist, ist, dass in diesem Fall das Potenzial für reichhaltige Bonusinhalte und / oder aufgemotzte Pakete sehr viel Realität ist, da der Komponist Ludwig Goransson dieses Nugget kürzlich in einem Interview mit The Hollywood Reporter fallen ließ:

Ich erinnere mich, dass der erste Director's Cut vier Stunden dauerte, aber ich hatte bereits viel Material geschrieben und aufgenommen. Also habe ich tatsächlich den vierstündigen Schnitt des Films gemacht. Welches ist wirklich toll.



Klicken Sie zum Vergrößern

Zugegeben, ich habe es genossen Schwarzer Panther wie die meisten Kinogänger, aber ich bin froh, dass der Kinostart auf bescheidene zwei Stunden und fünfzehn Minuten reduziert wurde. Nachdem ich das gestanden habe, bin ich sicher, dass die meisten Fans das auch zu schätzen wissen, wenn man bedenkt, wie schwierig es sein kann, so lange auf einem Platz zu bleiben.

Erstaunlicherweise fühlte sich Ryan Cooglers Epos in keiner Weise verkürzt an oder als ob bedeutende Lücken in der Geschichte vorhanden wären. Dennoch muss man zugeben, dass wenn Disney sich jemals dafür entscheidet, diesen vierstündigen Director's Cut herauszubringen Schwarzer Panther Irgendwann werden sich die Fans zweifellos anstellen, um eine Kopie zu besitzen - und das verständlicherweise.

Quelle: Der Hollywood Reporter