Schwarze Witwe kann Captain America lösen: Das größte Geheimnis des Bürgerkriegs

Schwarze Witwe wird in der Folge von eingestellt Captain America: Bürgerkrieg, Wir wissen so viel, da Natasha Romanoff sich zurücklehnt und sich mit ihrer alten russischen Familie wiedervereinigt, nachdem sie dank der Unterstützung von Steve Rogers im Konflikt mit den Sokovia-Abkommen ein Flüchtling des Gesetzes geworden ist. Wenn man sich die Beweise ansieht, ist es jedoch möglich, dass der Film direkter aus dem Film stammt Bürgerlich Krieg Dies ist eine Verschwörung, die wir erwarten, da sie möglicherweise ein Rätsel löst, das in der MCU in all den Jahren unbeantwortet geblieben ist.

Denken wir an die Eröffnungssequenz des Team-Up-Films 2016 zurück. Es beginnt damit, dass die Avengers in Lagos, Nigeria, gegen Crossbones kämpfen und der Söldner versucht, einen gefährlichen biologischen Wirkstoff aus dem Institut für Infektionskrankheiten zu stehlen. Obwohl er mit der Probe nicht davonkam, führte der Wechsel von Crossbones zum Selbstmordattentäter zu einem erheblichen Verlust an Leben. Dieser Vorfall wurde dann zum Anstoß für die Sokovia-Abkommen. Aber die Frage, wer Crossbones engagiert hatte, um den Agenten abzuholen, wurde beiseite geschoben.



Klicken Sie zum Vergrößern

ScreenRant schlägt vor, dass vielleicht Brock Rumlows mysteriöse Chefs wieder dabei sind Schwarze Witwe mit Taskmaster als neuestem Mitarbeiter. Es gibt zwei Beweise, die diese Theorie in den Trailern unterstützen. Eine ist, dass Natasha mit einigen roten Fläschchen gesehen wird. Fans haben verschiedene Vorstellungen darüber, was dies sein könnte, aber vielleicht sind sie ein weiterer biologischer Wirkstoff, den Taskmaster für seine Zahlmeister zu beschaffen versucht.



Zweitens lassen die Trailer es so aussehen, als würde das Team Black Widow im dritten Akt des Films eine wissenschaftliche Einrichtung stürmen. So kann die Heldin rätselhafte Arbeitgeber von Taskmaster (und Crossbones) an diesem Ort ausfindig machen und endlich enthüllen, was sie vorhatten. Dies mag natürlich nicht der Fall sein, aber es ist eine kluge Theorie, die auf dem basiert, was wir bisher wissen, und es lohnt sich zumindest, darüber nachzudenken, während wir warten Schwarze Witwe im Mai in die Kinos zu kommen.

Quelle: ScreenRant