Bosch Staffel 3 Rückblick

Bewertung von:Bosch Staffel 3 Rückblick

Rezensiert von:
Bewertung:
4
Auf13. April 2017Zuletzt bearbeitet:13. April 2017

Zusammenfassung:

Das Tempo und die Handlung von Bosch mögen sich manchmal in die Länge ziehen, aber in der dritten Staffel bleibt die Show eine der besten laufenden Detektivserien.

Bosch Staffel 3 Rückblick



Vor der Ausstrahlung wurden fünf Folgen zur Verfügung gestellt.



Es gibt zwei Fragen, die ein Zuschauer in der dritten Staffel von stellen könnte Bosch . Das erste ist was Bosch bietet an, dass andere Fernsehsendungen über Morddetektive dies nicht tun, und die zweite ist was für eine dritte Staffel von Bosch bietet an, dass die ersten beiden Saisons nicht.

Meister der Sex-Zusammenfassung Staffel 4

Die erste dieser Antworten fällt leicht: Bosch bietet eine der geduldigsten, intelligentesten und faszinierendsten polizeilichen Verfahrenserzählungen im Fernsehen, wobei Cliffhanger und einfache Antworten vermieden werden, während langsames Tempo, Charakterentwicklung und eskalierende Spannungen berücksichtigt werden. Harry Bosch (Titus Welliver) ist ein überzeugender Charakter, ein alles andere als perfekter Vater, der von seinen Dämonen aus Kindertagen verfolgt wird. Die Regie, das Schauspiel und das Schreiben halten alle Aufmerksamkeit und verdienen hohe Bewertungen. Auch die Kinematographie verdient Lob. Im Gegensatz zu vielen anderen Mystery-Shows - denken Sie Foyles Krieg oder Sherlock - Bosch fällt nicht vor Hokiness auseinander, wenn es Zeit für eine Schießerei oder eine Verfolgungsjagd ist. Die Actionszenen sind meisterhaft und kommen oft genau zum richtigen Zeitpunkt.



Die nächste Frage ist etwas schwieriger: Was macht eine dritte Staffel von Bosch gib uns das wir noch nicht hatten? Hier gehen wir auf Zehenspitzen durch das Gebiet, das jedem bekannt ist, der gesehen hat, wie eine Cop-Erzählung müde wurde: Harry Bosch hat zu viele ethische Grenzen verwischt und dies hat dazu geführt, dass er wegen Mordes angeklagt wurde. Natürlich ist es kein anderer als sein Partner Edgar (Jamie Hector), der ihn untersucht.

Leider ist die Handlung zu beschäftigt, da wir eine etwas bizarre Menge an Handlungssträngen haben, um den Überblick zu behalten. Die ersten Folgen zeigen uns den Prozess gegen Veronica Allen (Jeri Ryan, Rückkehr aus Staffel 2), Harrys Beziehung zu seiner Tochter Maddie (Madison Lintz), Harrys neue Beziehung zu einer weiteren DDA, Anita Benitz (Paola Turbay), der Person Leben und Karriere von Irvin Irving (Lance Reddick), das persönliche Leben und die Karriere von Grace Billets (Amy Aquino) und mindestens vier Mordermittlungen, darunter ein Filmregisseur, der wahrscheinlich eine Schauspielerin ermordet hat, ein obdachloser Veteran, der in einem Wohnmobil erschossen wurde, a Mann, der zufällige Gewaltakte mit einem Fahrrad und einer Pistole begeht, und ein mutmaßlicher Mörder von Prostituierten, für deren Mord Bosch verantwortlich ist.

Ein weiteres merkwürdiges Element dieser Staffel ist die Menge des Rätsels, das dem Publikum offenbart wird. Wir kennen die Identität des Korea Town Killer (des Mannes, der auf einem Fahrrad schießt und raubt) und wir wissen, dass hinter mindestens einem der Morde eine unheimliche private Militärfirma im Blackwater-Stil steckt. Während die ersten beiden Staffeln auch Zeit damit verbrachten, den Antagonisten zu folgen (Jason Gedrick als Raynard Waits in der ersten Staffel Brent Sexton als Carl Nash in der zweiten Staffel), hält der dritte Ausflug seine Karten in Bezug auf wichtige Teile der nicht so nah an der Brust Geheimnis. Dies kann enttäuschend sein, da wir mit wichtigen Informationen vertraut sind, einschließlich der Täter bestimmter Morde, die Bosch und Edgar nicht sind. Die Szenen der Befragung und Untersuchung sind immer noch angespannt, aber es gibt etwas zu sagen, dass das Publikum dem Detektiv nicht einen Schritt voraus ist.



Wird es einen weiteren Solo-Film geben?

Dies ist nicht immer eine Schwäche, zumindest nicht nach den ersten fünf Folgen. Mehr Informationen als Bosch zu haben, könnte nur ein Zeichen dafür sein, wie engagiert und vielschichtig diese Saison ist. Es hindert uns auch daran, mit frustrierenden Enthüllungen umzugehen, die wir in früheren Episoden gesehen haben. Wenn wir bereits wissen, dass die Blackwater-artigen Typen böse sind, müssen wir nicht auf diese offensichtliche Wendung warten.

Es gibt einen sehr aufschlussreichen Moment, in dem Bosch und sein FBI-Kontakt Luke Rykov (Matthew Lillard) eines ihrer Treffen mit Blick auf den Pier von Santa Monica haben. Rykov sagt Bosch, dass er eifersüchtig ist: Ich beneide Sie um die Klarheit Ihrer Mission, Bosch. Jemand ist tot und jemand hat es getan.

Natürlich muss Bosch den Kopf schütteln und nicht zustimmen. Es ist nie so klar oder einfach.

Schuhe, die in der NBA verboten sind

Aber wenn man denkt, dass Lillards Linie über Missionsklarheit der selbstreferenziellste Moment in ist Bosch Probieren Sie dies dennoch aus: Bei Edgars Untersuchung der Möglichkeit, dass Bosch ein Mörder ist, stößt er auf die lateinische Phrase Cave Cave Deus Videt. Wir erfahren, dass diese Inschrift Beware, Beware, God Sees bedeutet und dass sie aus einem Gemälde eines niederländischen Malers namens… Hieronymous Bosch aus dem 16. Jahrhundert stammt. Ich werde nicht alle anderen Details preisgeben, aber es genügt zu sagen, dass die dritte Staffel von Bosch jetzt in einem dunklen Gebiet herumwatet, das sich mehr anfühlt Wahrer Detektiv als NCIS und das ist eine gute Sache.

Leider sind nicht alle Momente dieser Saison so erfolgreich. Sicher, die Geduld und das langsame Tempo arbeiten, aber müssen wir wirklich sehen, wie Irving zum ersten Mal seit dreißig Jahren eine Frau zu einem Date befragt? Gibt es Zuschauer, die mehr Szenen aus dem Privatleben von Lieutenant Billets sehen möchten? Nicht, dass diese Momente nicht gut ausgeführt wären, aber es ist schwer zu verstehen, was ihr Zweck ist. Bosch gibt nicht vor, eine Show zu sein, die das kaputte System des LAPD als ausweidet Das Kabel tat für Baltimore, also warum erlaubt es sich, solche Kaninchenlöcher herunterzufallen? Und sicher, ich könnte es genießen, mehr Arbeiten aus der Besetzung von zu sehen Das Kabel , aber das heißt nicht, dass ich mich daran erinnern muss, dass diese überflüssigen Szenen keine Momente einer Abspaltung sind, die sich auf Leutnant Daniels an einer neuen Küste konzentriert.

Hexer 3 spielen als Ciri Mod

Und als letzte Randnotiz ist die Nebenbesetzung ausgezeichnet und wie in den vergangenen Spielzeiten bekannt. Jeder Fan von Prestigedramen wird sich freuen, Gesichter wie Allen Havey (Lou Avery in) zu sehen Verrückte Männer ), Paul Calderdon (Archimedes in Boardwalk Empire ) und Eric Laden (J. Edgar Hoover in Boardwalk Empire und William Hofstadt in Mann Männer ).

Wenn Sie ein Fan der ersten beiden Staffeln von sind Bosch und Sie überlegen, ob Sie sich einen dritten ansehen sollen, dann steht außer Frage: Dies ist ein weiterer lohnender, unterhaltsamer Ausflug. Die Show hat nicht den Halt verloren oder ist zu weit in Neuland gegangen. Und ohne neue Jahreszeiten von Luther oder Wahrer Detektiv und nicht neu Sherlock oder Foyles Krieg oder Das Kabel Es ist vielleicht die beste laufende Serie über Morddetektive, die Sie heute sehen können.

Bosch Staffel 3 Rückblick
Groß

Das Tempo und die Handlung von Bosch mögen sich manchmal in die Länge ziehen, aber in der dritten Staffel bleibt die Show eine der besten laufenden Detektivserien.