Bryan Singer enthüllt die Rückkehr des Engels in X-Men: Apocalypse

Engel-Xmen

Im Vorfeld zum Beginn der Hauptfotografie weiter X-Men: Apokalypse Regisseur Bryan Singer hat hart daran gearbeitet, die Produktionsästhetik des Films zu pflegen. Auf seinem Instagram werden regelmäßig Konzeptgrafiken veröffentlicht, um die Fans auf dem Laufenden zu halten und eingefleischte Liebhaber auf die Anwesenheit neuer und wiederkehrender Charaktere aufmerksam zu machen. Und wenn der heutige neueste Beitrag ein Hinweis ist, scheint einer davon kein anderer als Warren Worthington III zu sein - auch bekannt als Angel.



Einige Produktionskunst. #XMEN #XmenApocalypse



Wie viele Charaktere in Marvel vs Capcom 3

Ein Foto gepostet von Bryan Singer (@bryanjaysinger) am 30. März 2015 um 10:57 Uhr PDT

In Fox 'X-Men Cinematic Universe erschien Angel zuletzt 2006 auf dem Bildschirm X-Men: The Last Stand wie von Ben Foster gespielt. Es wurde längst angenommen, dass wir den Charakter nicht für ein anderes Feature wiederbeleben würden, sondern nach Tage der zukünftigen Vergangenheit - was die Zeitachse der Serie erheblich verändert hat - der Charakter sieht für einen weiteren Stint auf der großen Leinwand vorbereitet aus.



neue Dragon Ball Z TV-Show

Auf dem Bild von Singer ist Angel in einer Art gigantischem Käfig gefangen, der sich in einer Arena befindet, in der mehrere hundert Zuschauer leben. Seine Inhaftierung könnte darauf hindeuten, dass er zu einem der vier Reiter geworden ist - hervorgerufen durch die große schlechte Apokalypse des Films -, oder natürlich könnte Singer ein anderes Schicksal für den geflügelten Mutanten auf Lager haben.

Was auch immer ihm das Schicksal widerfährt, wir haben keine Ahnung, wer ihn spielen könnte. Fosters Name wurde noch nicht mit der Produktion in Verbindung gebracht, was darauf hinweist, dass ein neuer Darsteller möglicherweise in seine Fußstapfen tritt. Eastenders Star Ben Hardy, der letzten Monat in den Film eingetreten ist, ist heiß darauf, das federleichte Kostüm anzuziehen, nachdem er die Rolle des jungen Zyklopen verpasst hat. Seine blonden Locken deuten auf einen Bereich der Kompatibilität hin - aber damit wir nicht vergessen, dass Schauspieler alles daran setzen, sich physisch zu verwandeln, ist ein Färbejob keine große Sache.

X-Men: Apokalypse kommt am 27. Mai 2016 in die Kinos.