Californication Staffel 4-10 'The Trial' Recap

Der große Tag ist also gekommen und als wir beginnen, bereitet sich Hank auf seinen Prozess vor. Während er vor dem Spiegel steht, sagt er Karen, dass er wie ein FBI-Agent aussieht. Er scheint jedoch besorgt zu sein und als Karen fragt, wovor er Angst hat, antwortet er: 'Alles, was seltsam ist, weil ich mein ganzes Leben damit verbracht habe, Zen und die Kunst zu üben, wer einen Fick gibt.' Er geht zurück in den Waschraum und wirft sich hinein die Toilette vor dem Aufprall auf die Straße. Doch bevor er das Haus verlässt, umarmt er sich mit Becca und Karen. Da sie dort in Umarmung stehen, schneiden wir zum Vorspann.



Im Gerichtsgebäude wird Hank von den Medien begrüßt und eine Reihe von Anhängern rufen 'Free Hank'. Karen setzt ihn ab und bevor er aus dem Auto steigt, entschuldigt er sich für alles. Er sagt ihr, dass er sie liebt, aber sie erwidert nichts. Auf dem Weg die Treppe hinauf stößt er auf Bill, Mias Vater. Es ist eine unangenehme Begegnung, um es gelinde auszudrücken. Hank will sich entschuldigen, aber Bill fordert ihn auf, den Atem zu retten. Er gibt Hank einen Teil seiner Gedanken und geht dann weg.



Hank trifft sich dann mit Abby und sie gehen in den Gerichtssaal. Abby steht auf und beginnt den Fall. Sie erzählt dem Gerichtssaal, dass Mr. Moody tatsächlich Geschlechtsverkehr mit einem Teenager-Mädchen hatte. Sie weist jedoch schnell darauf hin, dass Hank nicht wissentlich Sex mit einem Minderjährigen hatte.

Der erste Zeuge wird dann gerufen, und es ist kein anderer als Runkle. Wir blicken dann auf Hank und Runkle zurück, die an einer Filmvorführung teilnehmen. Sie sehen unglaublich gelangweilt aus und trinken aus Hanks Flasche. Nach der Vorführung treffen sie auf Carl, den Regisseur, der Hanks Buch in einen Film verwandelt hat. Sie tauschen Worte aus und als er weggeht, sagt Hank Runkle, dass er es hatte und er wird die Frau des Regisseurs ficken, um zu ihm zurückzukehren. Um genauer zu sein, sagt Hank: 'Rache ist ein Gericht, das am besten mit meinem Schwanz serviert wird.'



Wir kommen dann zurück in den Gerichtssaal, und Charlie erzählt die Geschichte auf dem Stand und der Staatsanwalt verhört ihn. Wir bekommen dann einen weiteren Rückblick. Hank hat Sex mit der Frau von Carl im Waschraum auf einer Party. Dann verlässt er den Waschraum und beginnt mit Carl zu sprechen. Hank erzählt ihm, dass der Film eine blutige Abtreibung war und nennt ihn einen Hack. Sie tauschen wieder Worte aus und die Dinge werden heiß. Hank sagt ihm, dass er seine Frau gefickt hat und als Carl es verlieren will, sagt Hank ihm, dass er nur Spaß gemacht hat und geht weg.

Zurück zum Gerichtssaal. Der Staatsanwalt kommt auf den Punkt. Er fragt Runkle, ob Hank einen ähnlichen Wunsch nach Rache geäußert habe, als Karen bei Bill einzog. Und so blicken wir auf Hank und Runkle zurück, die in Hanks Auto sitzen, und sicher spricht Hank davon, wieder bei Bill zu sein. Sie halten vor Bills Haus und Hank lässt Bills Auto fallen. Bill geht nach draußen und sieht Hank. Wütend beginnt er Hank zu jagen, aber Moody entkommt.



Jetzt kommt Abby und spricht mit Runkle und fragt ihn nach seiner Freundschaft mit Hank. Am Ende malt er Hank in einem wirklich schlechten Licht und erzählt dem Gerichtssaal von einer von Hanks wilderen Nächten. Und dann kommt Karen und wir blicken zurück. Wir sehen Hank bei Bill, der deutlich betrunken nach seiner Familie fragt. Karen kommt zur Tür und fordert Hank auf, erwachsen zu werden. Sie sagt ihm, dass es vorbei ist und er sich daran gewöhnen muss.

wie ich deine Mutter Episode 2 getroffen habe

Zurück im Gerichtssaal kommt Abby zum Kreuz und weist auf Karens Achterbahnfahrt einer Beziehung mit Hank hin. Karen antwortet mit 'Wow, du machst mich verrückt, wenn du es so sagst.' Abby ist zufrieden, dass sie ihren Standpunkt klargestellt hat und sagt dem Richter, dass sie keine weiteren Fragen hat.

Während einer kurzen Pause schnappt sich Hank mit Abby einen Rauch und Kaffee. Zu ihnen gesellt sich dann Runkle und er entschuldigt sich für seinen Ausbruch. Hank vergibt ihm, aber Abby ist immer noch ziemlich verärgert. Nach einer kurzen Pause kehren sie vor Gericht zurück und Bill geht hinauf, um auszusagen. Der Rückblick findet diesmal bei Bill statt. Er kehrt nach Hause zurück, um Hank mit Mia sprechen zu sehen. Hank ist wieder betrunken und wirft sich in den Pool. Bill bittet ihn, 'verdammt noch mal rauszukommen'. Hank stimmt zu und entschuldigt sich tatsächlich bei Bill und sagt ihm, dass er nur seine Familie vermisst. Nach ein paar weiteren Worten begleitet Bill Hank hinaus. Als wir zum Gerichtssaal zurückkehren, weist der Staatsanwalt darauf hin, dass Hank vor dem Vorfall mit Mia gesprochen hat, was bedeutet, dass er sie getroffen hat, bevor sie sich zusammengetan haben. Dann fragt er Bill, ob er glaubt, Hank sei mit seiner Tochter schlafen gegangen, um zu ihm zurückzukehren. Bill antwortet, dass er das tatsächlich glaubt.

Abby kommt dann, um Bill zu befragen, und wir blicken noch einmal auf denselben Tag zurück. Wir sehen Mia und Hank am Pool plaudern. Dies ist das erste Mal, dass sie sich treffen. Sie gehen die Einführungen durch und unterhalten sich ein wenig, bevor Bill hereinkommt.

wer roger kaninchen kleid gerahmt fliegt hoch

Als wir zurück zum Gerichtssaal gehen, ist Mia auf dem Stand. Ich erzähle Abby von diesem Tag am Pool. Sie sagt Abby, dass es unbedeutend war, Hank war so betrunken, dass er sich nicht daran erinnert hätte. Sie erklärt weiter, dass er in der Buchhandlung, als sie sich kreuzten, keine Ahnung hatte, wer sie war. Abby fragt dann nach Mias und Karens Beziehung. Wir blicken zurück zu Bills Haus und sehen, wie Karen und Mia in einen Streit geraten. Die Dinge heizen sich auf und Mia sieht Karen an und sagt ihr, sie solle sich verpissen, bevor sie herausstürmt. Zurück auf dem Stand sagt sie Abby, dass sie nur rausgehen und in Schwierigkeiten geraten wollte, und als sie Hank in der Buchhandlung fand, hatte sie die Schwierigkeiten gefunden, nach denen sie gesucht hatte.

Nachdem das Gericht für diesen Tag endet, erzählt Abby Hank, dass die Jury davon ausgeht, dass Hank Mia kannte, bevor er mit ihr schlief. Hank versteht ihren Standpunkt nicht ganz, aber sie hämmert ihn nach Hause, als sie ihm sagt, dass 'das alles ändert' und stürmt davon. Dann sieht er Karen, die ebenfalls den Eindruck hat, Mia gekannt zu haben, bevor er mit ihr geschlafen hat. Er sagt, er kann sich nicht erinnern, sie getroffen zu haben, tatsächlich erinnert er sich nicht viel an diese Tage. Karen antwortet ihm, dass er sich zwar nicht erinnern kann, sie es aber nie vergessen wird. Sie stürmt davon, aber nicht bevor sie ihm sagt, er solle sich verpissen.

Wie so oft allein gelassen, geht Hank auf die Straße, steigt in ein Taxi und die Episode endet.

Wie erwartet fand die Episode fast ausschließlich im Gerichtssaal statt. Das ist aber keine schlechte Sache. Es war ziemlich interessant. Ich habe die Rückblenden wirklich genossen und es war großartig, Bill wiederzusehen, da ich seinen Charakter immer geliebt habe. Es ist Ewigkeiten her, seit er in der Show war. Mia, die wir seit einiger Zeit auch nicht mehr gesehen haben, erschien ebenfalls, was sehr schön war.

In Bezug auf den Prozess sieht es nicht gut aus. Die Tatsache, dass die Jury glaubt, Hank habe Mia gekannt, bevor er mit ihr geschlafen hat, kann ihn leicht begraben. Hank braucht wirklich jemanden oder etwas, um ihn zu retten. Ich bin mir sicher, dass es passieren wird. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, was es sein würde. Was wird Hanks Rettungsgnade sein? Wird es jemandes Zeugnis sein? Ein neues Beweisstück?

Ich denke, wir müssen auf die nächste Woche warten, um es herauszufinden.