CBS Exec sagt, es gibt einen grenzenlosen Appetit auf Star Trek im Fernsehen

Das Star Trek Film-Franchise könnte gerade in einem seltsamen Zustand sein, mit Star Trek 4 abgesagt und der Quentin Tarantino-Film klingt so seltsam, dass es schwer vorstellbar ist, dass er passiert, aber Trek Blüht auf seinem ursprünglichen Medium: TV. Wir haben schon Entdeckung und Kurze Wanderungen und sie werden bald von verbunden sein Picard und ein paar Zeichentrickserien. Weitere Shows - wie das Section 31-Spinoff mit Michelle Yeoh - sind ebenfalls in der Entwicklung.

Aber wie weit wird diese Ausweitung der Trek Universum gehen? Nun, Julie McNamara, die Leiterin der Originalprogrammierung von CBS All Access, hat dieses Thema auf der TCA Summer Press Tour angesprochen. Sie erklärte, dass das Netzwerk grenzenloses Interesse daran sehe, mehr Inhalte zu produzieren, obwohl sie sich der Wichtigkeit bewusst sind, sorgfältig auszuwählen, was sie tun.



Wir sind der Meinung, dass jede Show, die wir zu diesem Franchise hinzufügen, eine einzigartige Nische in der Welt von Star Trek schaffen und eine sehr gute Ausführung auf hohem Niveau sein muss. Ich denke, wir werden gemeinsam wissen, wann es sich anfühlt, als sollten wir unseren Fuß ein wenig vom Gas nehmen. Wir lieben die Vorteile dieses Franchise [und] wir haben das Gefühl, dass es eine Art grenzenloses Interesse und Appetit gibt. Das heißt, wir müssen sorgfältig kuratieren und die Shows nur dann veranstalten, wenn es sich richtig anfühlt.



Klicken Sie zum Vergrößern

Dies ähnelt dem, was Alex Kurtzman, EP und im Wesentlichen der kreative Architekt von Trek hat bereits im Fernsehen darüber gesprochen, wie CBS All Access Franchise-Müdigkeit vermeiden will. Er erklärte, dass es keinen Vorteil habe, nur endlose Inhalte herauszubringen, und dass der Streaming-Dienst darauf abzielt, diese klug und effektiv abzubauen und eine Vielzahl von Talenten und Themen hervorzubringen.

Der Veröffentlichungsplan für die Serie zeigt auch, wie vorsichtig sie sind, zu viel zu entsorgen Trek alles auf einmal. Mit Picard voraussichtlich Anfang 2020 eintreffen, Entdeckung Staffel 3 wird bis viel später im Jahr verschoben. Sobald die anderen Projekte auf Sendung gehen, sollte dies bedeuten, dass wir mehrere haben Star Trek zeigt ein Jahr, aber ohne dass sie sich überschneiden.



Quelle: Vielfalt