Chadwick Boseman hielt seine Krebsschlacht privat von Disney und Marvel

Fans, Kollegen und Freunde sind nach dem tragischen Tod immer noch in einem Schockzustand Chadwick Boseman , der im Alter von nur 43 Jahren nach einem vierjährigen Kampf gegen Darmkrebs starb. Selbst im Kampf gegen die Krankheit stieg der Schauspieler weiter die Hollywood-Leiter hinauf, wurde zu einem der am schnellsten wachsenden Talente der Branche und hinterließ ein bleibendes Erbe.

Natürlich werden die meisten Boseman am besten für seine Verbindung mit dem Marvel Cinematic Universe kennen, angesichts seiner Rolle als Schwarzer Panther T'Challa führte zu einem Film, der weniger ein typischer Comic-Blockbuster als vielmehr ein kulturelles Ereignis war. Und mit einer Fortsetzung, die bereits eingezeichnet und bestätigt wurde, fragen sich viele jetzt, wie viel Marvel und Disney über seine Krebsschlacht wussten und was er mit ihnen teilte.

Wie sich herausstellte, hat Boseman beschlossen, es von beiden Studios ganz privat zu halten. Zumindest heißt es in einem neuen Bericht von THR, in dem behauptet wird, niemand wisse, dass er bis zum 28. August überhaupt krank sei.



Klicken Sie zum Vergrößern

Obwohl dies überraschend sein mag, war es anscheinend Bosemans Wunsch, die Dinge privat zu halten, und nur eine Handvoll Menschen wussten, dass er gegen Krebs kämpfte. Laut THR produzierten diejenigen, die sich dessen bewusst waren, den Partner Logan Coles, den langjährigen Agenten Michael Greene, den Trainer Addison Henderson, 42 Regisseur Brian Helgeland und natürlich enge Familienmitglieder. Deshalb war es ein Schock zu erfahren, dass er gestorben war.

In der Tat ist es eine Neuigkeit, dass viele immer noch versuchen, sich zurechtzufinden, einschließlich Marvel und Disney selbst. THR merkt an, dass sich die Studios jetzt mit dem weiteren Vorgehen auseinandersetzen Schwarzer Panther 2 . Wir werden wahrscheinlich noch eine Weile kein klares Bild davon bekommen, was sie tun, aber wir können nur hoffen, dass sie die unglaublich talentierten und geliebten Menschen ehren Chadwick Boseman und einen geeigneten Weg finden, um mit dem Franchise voranzukommen.