Der Herausforderungsmodus ist jetzt für das Schicksal lebendig: Aufstieg von Eisens Zorn des Maschinenangriffs

Schicksal Das geplante wöchentliche Zurücksetzen hat die Ankunft des Herausforderungsmodus für den mit eingeführten Raid Wrath of The Machine eingeleitet Aufstieg des Eisens Dies fügt eine zusätzliche Herausforderungsebene für Wächter hinzu, die sich lukrative Belohnungen schnappen möchten.

Wann kommt Ameisenmensch und die Wespe zu Netflix?

Wie bei der Funktionsweise der Funktion bei der Einführung mit Der genommene König Bei 's King's Fall Raid' werden die Herausforderungen wöchentlich gewechselt, wobei jeder ein einzigartiges Emblem und zusätzliche Beute erhält, die bei der aktuellen maximalen Lichtstärke fallen können.



Laut Bungies Tweet treten Sie diese Woche gegen Vosik an und müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, um die Herausforderung abzuschließen.

Natürlich hat Bungie keine Details zu Ihren Aktivitäten angegeben, aber keine Sorge, verschiedene Reddit Benutzer haben bereits herausgefunden, was Sie tun müssen. Hier ist der Überblick.

Um die Herausforderung dieser Woche abzuschließen, müssen die Spieler den zweiten Vosik-Kampf wie gewohnt angehen, jedoch mit einigen Unterschieden. Zunächst muss jeder sichere Raum aktiviert werden, bevor der SIVA-gespleißte Fallen-Boss gestürzt wird. Jeder Raum muss aktiviert werden, indem eine SIVA-Bombe auf die Schließvorrichtung geworfen wird. Dies bedeutet, dass der Kampf nicht länger als drei Runden dauern kann und die während der Schadensphase von Vosik abgeworfenen Bomben für den Einsatz in den sicheren Räumen aufbewahrt werden müssen.

Vorausgesetzt, Ihr Fireteam macht alles richtig, erhalten Sie am Ende des Kampfes eine zusätzliche Truhe, die Rüstungen bis zu 400 Licht, ein Emblem und ein SIVA-Ornament enthält, die auf Ihre Schlachtzugsausrüstung angewendet werden können.



Die erste Herausforderung für Schicksal Der Überfall 'Wrath of The Machine' kann entweder im normalen oder im harten Modus ausgeführt werden. Sie erhalten jedoch nur das Ornament und das Emblem, um letzteres abzuschließen.

Viel Glück!