Charlie Hunnam findet die verlorene Stadt Z in einem neuen Trailer und Bildern für James Grays Abenteuerfilm

Oberstleutnant Percy Fawcett war ein Träumer. Vor mehr als 90 Jahren unternahm der in Großbritannien geborene Entdecker Spuren nach Südamerika, um archäologische Geschichte zu schreiben, indem er „Z“ entdeckte, eine sagenumwobene verlorene Stadt, von der er glaubte, dass sie irgendwo tief in den unbekannten Tiefen des Amazonas-Dschungels existiert.

Ein guter Tag, um hart zu sterben

Fawcetts gewagte Expedition, die zu dieser Zeit als Wahnsinniger abgetan wurde, wurde zu einem der großen Erkundungsgeheimnisse des 20. Jahrhunderts - er und seine beiden Entdeckerkollegen fielen um 1925 im Wesentlichen vom Radar - und eines, das bald die große Leinwand in der Form erleuchten wird von Die verlorene Stadt von Z. . Unter der Leitung von Regisseur James Gray findet der Abenteuerfilm Charlie Hunnam in den schmutzigen Schuhen des waghalsigen Draufgänger, der im heutigen brandneuen Trailer durch den brasilianischen Dschungel watet. Es gibt auch eine Handvoll schlammiger Bilder, die über die Galerie unten zu finden sind.



Weitere Schauspieler Spider-Man: Heimkehr Tom Holland, Robert Pattinson, Angus Macfadyen und Sienna Miller als Ehepartner von Fawcett, Die verlorene Stadt von Z. ist aus David Granns gleichnamigem Roman adaptiert. Unsere Rezension vom New York Film Festival bezeichnete James Grays Bild als einen flachen und übermäßig romantischen Film, der in die Falle der Heldenverehrung gerät. Das ist angesichts des Kalibers an Talenten enttäuschend, aber teilen Sie uns Ihre eigenen frühen Eindrücke über den Kommentarbereich unten mit.



James Gray und Co. werden Kinogänger einladen Die verlorene Stadt von Z. am 14. April 2017, einem Veröffentlichungsdatum, das derzeit mit der Fortsetzung von Universal geteilt wird Das Schicksal der Wütenden .

x Charlie Hunnam findet die verlorene Stadt Z in einem neuen Trailer und Bildern für James Grays Abenteuerfilm 1 von 5
  • Galerie Bild
  • Galerie Bild
  • Galerie Bild
TransformerLorem Ipsum1 von 5

James Grays emotional und visuell strahlendes Epos erzählt die Geschichte von Oberstleutnant Percy Fawcett (einem bemerkenswerten Charlie Hunnam), dem britischen Militärmann, der zum Entdecker wurde und dessen Suche nach einer verlorenen Stadt tief im Amazonasgebiet zu einem zunehmend fieberhaften, jahrzehntelangen wird großartige Besessenheit, die seinen Ruf, sein Privatleben mit seiner Frau (Sienna Miller) und seinen Kindern sowie seine Existenz in Mitleidenschaft zieht. Der Graue und Kameramann Darius Khondji sprach einen ziemlichen Bann, der exquisit zwischen Entrückung und schwindelerregendem Terror lag.



Quelle: DAS HIER