Chris Pine kehrt angeblich für Wonder Woman 3 zurück

Walter Hamada, Präsident von DC Films, gab kürzlich bekannt, dass zwei DCEU-Filme pro Jahr exklusiv auf HBO Max veröffentlicht werden, was dem Franchise die Möglichkeit gibt, kleinere und riskantere Projekte zu erkunden. Und basierend auf der Reaktion auf einen von Wonder Woman 1984 Bei den kontroversen Handlungspunkten könnte eine Idee ein Spin-off sein, der folgt, was zum Teufel mit dem Bewusstsein des Mannes passiert ist, der durch die Rückkehr von Chris Pines Steve Trevor gewaltsam aus seinem eigenen Körper ausgestoßen wurde.

Hier ist ein Typ, der für den Schreibprozess so unwichtig war, dass der Schauspieler Kristoffer Polaha buchstäblich als Handsome Man bezeichnet wird, ein erfolgreicher Ingenieur, bei dem ein Fremder seinen Körper übernimmt, während ein anderer im Wesentlichen in seine Wohnung zieht und seine Knochen für ein gutes Maß springt Die ganze Zeit steckt er vermutlich in der Schwebe oder im Fegefeuer. Und es ist am besten, nicht einmal daran zu denken, dass seine Seele möglicherweise in einer existenziellen Höllenlandschaft gefangen ist, während er Steve dabei beobachtet, wie er seine physische Form befehligt.



Klicken Sie zum Vergrößern

Das kann man mit Sicherheit sagen Die Fans haben die mulmigen Konnotationen des Body-Swaps aufgegriffen Insider Daniel Richtman behauptet jedoch, dass Warner Bros. bereits plant, Pine wieder in die Knie zu zwingen Wunderfrau 3 , diesmal hoffentlich weniger gruselig.



Weitere Details sind derzeit noch unklar, aber das kluge Geld ist, dass sie ihm seinen eigenen Körper für das Drei-Quel geben. In jedem Fall werden die Fans glücklich sein, ungeachtet der Tatsache, dass Pines charismatische Leistung und Chemie mit Gal Gadot bisher die Höhepunkte beider Filme waren.

Quelle: Patreon