Chris Pine, Zachary Quinto erhöht das Gehalt, wenn sie für Star Trek 4 unterschreiben

Star Trek

Nach einer Reihe von Verzögerungen Star Trek 3 - Gerüchten zufolge betitelt Star Trek Beyond - geht diese Woche in Vancouver in Produktion, und als Justin Lin sich darauf vorbereitet, das Paramount / Skydance-Dreiquel zu spielen, hat die Besetzung des Films die Neuverhandlungen abgeschlossen, um eine große Gehaltserhöhung zu erzielen. Gleichzeitig haben die Stars Chris Pine und Zachary Quinto, die bestbezahlten in der Besetzung, Verträge abgeschlossen, um in einem vierten zu erscheinen Star Trek Ratenzahlung für das Studio.



Battlefield 3 Online Pass Xbox 360

Der ungewöhnlich langwierige Entwicklungsprozess für diesen dritten Film, bei dem Produzent Roberto Orci an einem Punkt die Zügel übernahm, aber nach der Verabschiedung eines ersten Entwurfs seines Drehbuchs verdrängt wurde, war ein Faktor bei den Neuverhandlungen des Vertrags, der laut The Hollywood Reporter 10 US-Dollar hinzufügte auf 15 Millionen Dollar zum Budget.



Nach Star Simon Pegg und Dunkelblau Doug Jung lieferte ein genehmigtes Drehbuch, und Lin war auf den Regiestuhl eingestellt worden, das einzige, was dazwischen stand Star Trek 3 und alle Phasen waren die Deals der Schauspieler.

MEHR NACHRICHTEN AUS DEM WEB

Die zunehmende Starpower von Schauspielern wie Pine und Zoe Saldana spielte Berichten zufolge auch eine Rolle bei der Entscheidung, die Gehälter zu erhöhen. Anscheinend haben Paramount und Skydance keine Verträge mit dem neu ausgehandelt Star Trek Besetzung für Star Trek Into Darkness Trotz des großartigen Erfolgs der ersten Rate waren diese Gehaltserhöhungen längst überfällig. Es ist nicht untypisch für Studios, lukrativere Geschäfte für Schauspieler in Blockbustern zu machen, insbesondere solche, die ebenso von der Attraktivität der Stars abhängig sind wie Star Trek Daher muss es für die Schauspieler etwas frustrierend gewesen sein, nur nominale, vorvertragliche Gehaltserhöhungen zu sehen In die Dunkelheit .



Teen Wolf Staffel 3 Folge 15 vollständige Folge

Der große Gewinner in der Star Trek 3 Verhandlungen waren Kiefer - er verdiente nur 600.000 Dollar für Star Trek Damals, als er ein unbewiesenes Gut war, aber jetzt, wo er Filme wie Topliner mag Jack Ryan: Schattenrekrut und zementierte sich als Filmstar, diese Zahl stieg auf satte 6 Millionen Dollar. Bei Pines letztem Vertrag zahlte er 1,5 Millionen US-Dollar In die Dunkelheit und sein ursprüngliches Engagement für Star Trek 3 hatte ihn das auf 3 Millionen Dollar verdoppeln lassen, aber die Neuverhandlungen festigten seinen Status als Dreh- und Angelpunkt der Franchise, was zu einer Verdoppelung führte.

Quelle: THR