Chris Pratt und Zoe Saldana brechen das Schweigen über die Wächter des Galaxy-Regisseurs James Gunn

Die sozialen Medien sind immer noch in Flammen mit Reaktionen auf James Gunns Schock Beschützer der Galaxis Vol. 3 am Freitag aufgrund des Wiederauftauchens einiger offensiver Tweets, die er vor vielen, vielen Jahren gepostet hat. Während viele Leute der Meinung sind, dass Disney hier die richtige Wahl getroffen hat, haben sich ebenso viele gegen die Entscheidung gewehrt und glauben, dass Gunns geschmacklose Kommentare keine strafbare Handlung darstellen.

Wie für die Besetzung von Beschützer der Galaxis Die meisten von ihnen waren in letzter Zeit besonders ruhig. Dave Bautista - der Drax spielt - war der erste, der das Schweigen brach, indem er zur Verteidigung seines Regisseurs und guten Freundes kam. Anschließend James 'Bruder Sean, der auch an der Wächter Franchise sprach auch. Aber was ist mit den beiden Hauptdarstellern Chris Pratt und Zoe Saldana? Was denken sie über all das?



Ich könnte das den ganzen Tag tun, Captain America

Nun, beide sind jetzt zu Twitter gegangen, um sich zu äußern, obwohl ihre Nachrichten ziemlich kryptisch und vage sind, sodass wir uns nicht sicher sind, was wir von ihnen halten sollen. Zuerst, Pratt hat getwittert folgende:



Verstehe das, meine lieben Brüder und Schwestern. Lassen Sie jeden Menschen schnell zuhören, langsam sprechen, langsam zornig sein. JAMES 1:19

Klicken Sie zum Vergrößern

Saldana unterdessen hat das Folgende auf ihrem Twitter-Feed gepostet ::



Es war ein herausforderndes Wochenende, ich werde nicht lügen. Ich mache eine Pause, um alles aufzunehmen, bevor ich aus der Amtszeit spreche. Ich möchte nur, dass jeder weiß, dass ich ALLE Mitglieder meiner GOTG-Familie liebe. Wird immer.

Auch hier ist keiner der beiden Stars besonders offen für die Situation. Saldana scheint etwas mehr Zeit zu brauchen, und Pratt möchte wahrscheinlich keine Probleme bekommen, wenn sie eine zu starke Meinung äußert. Immerhin ist er einer der größten Stars von Marvel und muss wahrscheinlich aufpassen, was er sagt. Nicht, dass das Dave Bautista aufgehalten hätte, wohlgemerkt.

Wie auch immer, so wie es ist, Guardians of the Galaxy Vol. 3 wird voraussichtlich noch im Mai 2020 veröffentlicht. Wenn das Studio beschließt, Gunns Drehbuch herauszuholen und von vorne zu beginnen, können Sie darauf wetten, dass es zurückgeschoben wird. Oder vielleicht nicht. Sehen, wie Disney sich bei Projekten wie z Solo: Eine Star Wars-Geschichte Es ist wahrscheinlich, dass sie noch den Release-Slot im Mai 2020 erreichen, aber ich mache mir Sorgen darüber, wie sich Gunns Abgang auf die Qualität des Films auswirken wird. Hoffen wir nur, dass sie die Dinge sehr schnell auf den richtigen Weg bringen - kann jemand Taiki Waititi sagen?



Kriegsgott 4 Kratos Stimme