Cruella-Star Emma Stone sagt, der Film sei ganz anders als Joker

Inmitten der unerbittlichen neuen Strategie von Disney, ihre klassischen animierten Funktionen neu zu gestalten, Cruella scheint ein Schritt in eine einzigartige und zugegebenermaßen faszinierende Richtung zu sein. Das kommende Comedy-Drama mit Emma Stone als Titel Cruella de Vil wird als Vorläufer dienen Einhundertundein Dalmatiner und zeigt die Entstehungsgeschichte der Bösartigkeit und den anschließenden Fall aus der Gnade.

In Anbetracht der PG-13-Bewertung des Films und der allgemeinen Neigung von Disney zu unbeschwerten Erzählungen, die den Verlauf von vorhersagen Cruella Die Geschichte und der Ton von 'scheinen eine hinreichende Vermutung zu sein. Der Werbeinhalt des Films enthält jedoch viele surreale und absurde Elemente, die in keiner Weise mit der thematischen Geschichte des Unternehmens in Einklang stehen.



Wenn Ihnen eine Geschichte, die sich um eine Person mit hohem Intellekt dreht, die in ein unfaires Leben gerät und immer tiefer in eine Grube des Wahnsinns versinkt, mit dem Apparat des psychologischen Niedergangs in filmischer Form, nur allzu vertraut erscheint, dann deshalb, weil Sie es gesehen haben vorher und vor kurzem noch dazu.



Filme über das Leben in vollen Zügen

In der Tat haben viele Menschen Parallelen zwischen den kommenden gezogen Cruella und Todd Phillips 'Hit von 2019 Joker mit Joaquin Phoenix als Clown Prince of Crime. Emma Stone selbst hat kürzlich in einem Interview mit Total Film über die Ähnlichkeiten gesprochen und dabei zunächst die La La Land Star lachte über den Vergleich, sie versteht, warum Leute Analoga zu bemerken scheinen.

Es ist ganz anders als Joker in vielerlei Hinsicht… Ich würde mich niemals aus der Ferne mit Joaquin Phoenix vergleichen. Ich wünschte, ich wäre ihm ähnlicher, sagte sie.



Klicken Sie zum Vergrößern

Regisseur Craig Gillespie sprach ebenfalls zu diesem Thema und räumte ein, dass sein Film trotz unvermeidlicher Verbindungen sein eigenes Ding macht.

Es gibt einige wirklich tiefe, emotionale Dinge, mit denen Cruella zu tun hat, die sie auf die schurkisch dunklere Seite schicken, sagte er. In diesem Sinne ist es (ähnlich), aber es ist definitiv seine eigene Sache,

Letztendlich, jenseits flacher Vergleiche, Cruella wird sich stark auf Comic-Elemente gemäß der Mouse House-Formel stützen, die nach jeder Definition des Wortes weit entfernt von dem ist, was Joker tat.



Quelle: ScreenRant