Deadpool wird Berichten zufolge weiterhin die vierte Wand in der MCU durchbrechen

Nun das Totes Schwimmbad Kurz vor seinem lang erwarteten Debüt in der MCU werden einige Grundnahrungsmittel des Franchise wahrscheinlich anders sein als in den ersten beiden Filmen des Charakters. Viele der Aspekte, die den Leuten gefallen haben, werden jedoch in der dritten Folge der Serie konstant bleiben. Zumindest scheint es so.

Zum Beispiel werden die Filme wahrscheinlich weiterhin R-Rated sein und Wade Wilson wird weiterhin praktisch jeden treffen, den er sieht. Der Merc mit dem Mund anscheinend auch plant nicht, sich über etwas lustig zu machen Grüne Laterne jederzeit bald, was eine Tradition ist, die sowohl Ryan Reynolds als auch sein Titelcharakter seit Jahren pflegen.



Und darüber hinaus ist der gleichnamige Protagonist bereit, einen seiner beliebtesten Shticks auch in Zukunft am Leben zu erhalten. Laut Insider Daniel Richtman wird in den folgenden Abschnitten der Serie die beliebteste krasse Bürgerwehr weiterhin die vierte Wand durchbrechen. Es bleibt abzuwarten, ob dies nur in seinen eigenen Solo-Filmen oder in anderen MCU-Titeln bedeutet, in denen er auch mitspielt, aber es ist schön zu hören, dass Marvel dieses Element des Charakters nicht fallen lässt.



Klicken Sie zum Vergrößern

Immerhin ist es sehr lustig, wenn man direkt mit dem Publikum spricht Totes Schwimmbad Film, es könnte in einem anderen Bild entwaffnen, das von Natur aus ernster ist. Tatsächlich könnte es dazu führen, dass die Fans völlig aus dem Theatererlebnis herauskommen. Alternativ könnte es in einer ansonsten angespannten Situation auch die dringend benötigte Comic-Erleichterung bringen. In jedem Fall wird es interessant sein zu sehen, ob das vierte wandbrechende Element nur in Wade Wilsons Solo-Bemühungen oder auch anderswo in der MCU zu finden ist.

Sagen Sie uns jedoch, freuen Sie sich auf weitere Wandbrüche von Totes Schwimmbad in der Zukunft, oder möchten Sie lieber, dass der Held diesen Witz in der Vergangenheit hinterlässt? Ton aus in den Kommentaren und lassen Sie uns wissen, was Sie denken!



Quelle: Patreon