Deus Ex: Die geteilte Menschheit enthält wahrscheinlich keinen Mehrspielermodus, es sei denn, dies wird als grundlegend angesehen

deus_ex_mankind_divided

Unabhängig davon, ob es sich um verlängerte DLC-Pläne, Begleit-Apps oder eine angeheftete Multiplayer-Komponente handelt, haben Entwickler und Publisher im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Strategien untersucht, um den Wiederholungswert zu steigern und letztendlich die Inzahlungnahme mit unterschiedlichem Erfolg zu verhindern. Zum Deus Ex: Die Menschheit ist geteilt Entwickler Eidos Montreal hat jedoch bestätigt, dass er keine Pläne zur Implementierung eines Mehrspielermodus hat, es sei denn, dies wird von Anfang an als absolut grundlegend angesehen.



Laut Gameplay-Direktor Patrick Fortier, der kürzlich in einem Interview mit Games Radar feststellte, dass die Fortsetzung wahrscheinlich nichts anderes als die Kernkampagne für Einzelspieler enthält, damit sie Adam Jensens neuesten Auftritt nicht beeinträchtigt.



Wenn wir in diese Richtung gehen würden, müsste dies das Thema des Spiels selbst sein, sagte er in einem Interview, in dem die neueste Ausgabe von OXM veröffentlicht wurde, wie vom Webpartner GamesRadar berichtet. Ich denke nicht, dass dies durch einen externen Entwickler außerhalb des Büros ausreichend gut angegangen und unterstützt werden kann. Es muss vom ersten Tag an grundlegend sein, dass Sie dies versuchen. Sie müssen die richtige Idee und das richtige Fahrzeug haben.

Ob dies eine Reaktion auf den überwältigenden Mehrspielermodus ist, der in Crystal Dynamics integriert wurde? Tomb Raider ist fraglich, obwohl es erfrischend ist zu bemerken, dass Eidos besorgt ist, in einer Funktion, die nicht unbedingt mit dem Rest der Erfahrung harmoniert, Schuhmacher zu sein. Beispielsweise, Der Letzte von uns Der Mehrspielermodus war ein Beispiel dafür, wie es richtig gemacht wurde, indem er den Ton und das Überlebensspiel der Hauptkampagne des Titels kanalisierte. Andererseits bedeutet dies nicht, dass jedes Triple-A-Spiel Platz für eine Online-Komponente schaffen sollte.



Eidos Montreal hat einen Multiplayer-Modus im endgültigen Build von möglicherweise nicht unbedingt ausgeschlossen Deus Ex: Die Menschheit ist geteilt , aber wir würden nicht den Atem anhalten. Es wird davon ausgegangen, dass die futuristische Fortsetzung des Studios irgendwann vor Juni 2016 auf PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht wird.

Quelle: Spiele Radar