Hat Jordan Belfort gelogen, wie viel er mit dem Wolf der Wall Street verdient hat?

herunterladen (5)

Vor nicht allzu langer Zeit behauptete Jordan Belfort, er habe mit seinem Buch kein Geld verdient. Der Wolf von der Wall Street oder der Film, den es inspiriert hat. Er sagte, dass er 100% der Gewinne an die Regierung weitergeben würde, damit er die 110 Millionen Dollar zurückzahlen kann, die er seinen Opfern schuldet. Das ist sicherlich schön zu hören, aber es scheint, dass er nicht ganz ehrlich war, was viele Leute die ganze Zeit vermuteten.



Anscheinend untersucht das Justizministerium die Behauptungen von Belfort und hier ist, was sie zu diesem Thema zu sagen hatten:



Laut der Regierungsdokumente Red Granite Productions erwarb Filmrechte an The Wolf of Wall Street für 1,045 Millionen US-Dollar. Von diesem Betrag erhielt Belfort 940.500 USD. Außerdem erhielt Belfort 125.000 US-Dollar, als Scorsese mit den Dreharbeiten begann, und weitere 125.000 US-Dollar, als der Film letzten Monat in die Kinos kam.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dieser Rechtsstreit schon eine Weile andauert und Belforts Anwalt behauptet hat, dass sein Mandant keine weiteren Zahlungen leisten muss. Offensichtlich sieht die Regierung das anders. Sie behaupten, dass er nur 11,6 Millionen Dollar von den 110 Dollar gezahlt hat, die er schuldet. Belfort sagt, dass er nicht mehr verpflichtet ist, einen Zahlungsplan einzuhalten, da seine überwachte Freilassung beendet ist. In der Zwischenzeit sagt der US-Anwalt, der den Fall bearbeitet, dass Belfort diese Behauptungen aufstellt und sie nicht sachlich sind. Er ist in Australien und nutzt diese Lücke, um nicht zu zahlen.



Dies ist eindeutig ein sehr chaotischer Streit. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie den vollständigen Bericht von THR lesen. In jedem Fall spielt es keine Rolle, ob Belfort Recht hat oder nicht. Die Regierung wird immer hinter ihm her sein, um das Geld zu erhalten, das er schuldet, und aufgrund seiner früheren Handlungen wird sein finanzielles Leben weiterhin eingehend geprüft.

Sagen Sie uns, denken Sie, Jordan Belfort sollte davon profitieren? Der Wolf von der Wall Street ?

Quelle: THR