Elijah Wood findet die TV-Show 'Herr der Ringe' von Amazon verrückt

Für eine Adaption von J.R.R. Tolkiens gefeierte und unglaublich reiche Fantasy-Saga macht nur Sinn Der Herr der Ringe Die TV-Show schreitet langsam und stetig voran.

Soweit wir wissen, wird es eine mehrjährige Wiederbelebung des legendären IP sein, die uns mit freundlicher Genehmigung von Amazon Studios zur Verfügung steht - der Online-Einzelhandelsriese hat anscheinend unglaublich viel Geld ausgegeben, um TV-Rechte an dem zu erwerben, was ist ohne Zweifel eines der größten Franchise-Unternehmen im Bereich Unterhaltung.



Für Jennifer Salke, die kürzlich zur Chefin von Amazon Studios ernannt wurde, ist die Kleinbild-Adaption voller Potenzial, da sie den Powers That Be die Chance gibt, neues Leben einzuhauchen Der Herr der Ringe - mit oder ohne Beteiligung von Peter Jackson. Aber was halten die Darsteller von Jacksons geliebter Trilogie von dieser neuen Adaption?



Gut, Wir haben bereits von einigen gehört und jetzt hat Elijah Wood darüber gesprochen und erklärt, dass er es für verrückt hält, dass 1 Milliarde US-Dollar für die Produktion ausgegeben werden. Das ist verrückt für mich, sagte der Schauspieler, bevor er weiter erklärte, dass das Studio ohne die Filme, in denen er die Hauptrolle spielte, nicht so viel Geld für die Adaption der Romane ausgegeben hätte.

Das wäre damals nicht passiert, weil das Tolkien-Anwesen nicht so viel wusste wie jetzt, sagte Wood. Es ist alles ein Produkt der Welt, in der sie leben. Sie wissen jetzt, was sie haben, sie wissen, wie lukrativ es ist.



Klicken Sie zum Vergrößern

Natürlich hatte Peter Jacksons Trilogie auch ein beachtliches Budget, aber laut Wood hatte es nie das Gefühl, große Blockbuster zu machen.

Das Wilde an Lord of the Rings war, dass es sich wie ein unabhängiger Film anfühlte, der von der New Warner-Tochter New Line in Neuseeland gedreht wurde, sagte Wood. Es war irgendwie versteckt. Wenn dieser Film jetzt gemacht würde, wäre er unter ganz anderen Umständen und mit einer viel größeren Maschine. Das bedeutet nicht, dass es keine Seele haben kann. Das ist nur schwieriger.

Schließlich sagte er, dass er nicht weiß, was Amazon für seine TV-Serie geplant hat, aber definitiv daran interessiert ist, es auszuprobieren.



Wir haben keine Ahnung, wie das sein wird, und es könnte großartig sein, sagte Wood. Vielleicht gehen sie nach Neuseeland und drehen dort ein bisschen, um visuelle Kontinuität zu gewährleisten. Wer weiß? Lord of the Rings fühlte sich wie ein Film an, der von dieser kleinen Heimindustrie aus Neuseeland gedreht wurde und noch nie zuvor etwas in dieser Größenordnung gemacht hatte. Es ist eine völlig ungetestete Sache. Aber ich werde zuschauen. Ich bin neugierig.

Wie wir, Elia, wie wir. Und obwohl derzeit nur wenige Details zu den großen Plänen von Amazon für verfügbar sind Der Herr der Ringe Etwas sagt uns, dass es kein Problem sein wird, das zu füllen Game of Thrones -großes Loch, das in unseren Anzeigeplänen verbleiben wird.

Quelle: IndieWire