Elizabeth Olsen kehrt Berichten zufolge als scharlachrote Hexe in Spider-Man 3 zurück

Elizabeth Olsens Wanda Maximoff / Scarlet Witch ist seit 2015 ein fester Bestandteil der MCU Avangers: Zeitalter des Ultron , aber es ist nur in Disney + WandaVision dass sie wirklich eine Chance hatte zu glänzen. Immerhin war sie in den Filmen immer Teil einer großen Ensemblebesetzung, aber hier ist sie der Kern einer Show über die Bewältigung ihrer Trauer nach dem Tod von Vision in Rächer: Unendlichkeitskrieg .

Diese Aufmerksamkeit ist ein guter Indikator dafür, dass Wanda in Phase 4 eine wichtige Rolle spielen wird WandaVision Zum Abschluss wissen wir, dass sie als nächstes in erscheint Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns und es besteht eine solide Chance, dass Ihre Reality Warping-Kräfte werden der Schlüssel zu Mutanten sein, die der MCU beitreten .



Aber die Fans haben erkannt, dass Doctor Strange in erscheinen wird Spider-Man 3 Es wäre sinnvoll, wenn Wanda sich ihm dort anschließen würde, um auch dem Web-Slinger zu helfen. Und es scheint, dass genau das passieren wird.



Klicken Sie zum Vergrößern

Laut Small Screen wird die Heldin eine Rolle in dem kommenden Drei-Quel spielen, und was nicht überraschend sein sollte, werden ihre Szenen das Multiversum einbeziehen, während es auch heißt, dass sie mit Tom Hollands Titelheld interagieren wird. Details darüber hinaus bleiben verschwommen, und obwohl dies vom Studio noch nicht bestätigt wurde, scheint es sicherlich plausibel genug.

Natürlich, mit allem anderen, was schon los ist Spider-Man 3 Wir können uns nicht vorstellen, dass ihr zu viel zu tun gegeben wird, aber mit dem Multiversum, das jetzt im Spiel ist, ganz zu schweigen von den jüngsten Ereignissen in WandaVision Es wird leicht genug sein, sie bequem in die Geschichte einzubinden. Und mit etwas Glück wird die oben erwähnte Show ein paar Hinweise geben, bevor sie abschließt, was genau die Zukunft für Wanda Maximoff bereithält.



Quelle: Kleiner Bildschirm