Emma Thompson und Kevin Kline schließen sich Beauty And The Beast an; 3D-Veröffentlichung für 2017 angekündigt

Emma-Thompson

Das Casting von Disneys Live-Action Die Schöne und das Biest Remake hat zwei große Namen für seine Nebenbesetzung gefangen. THR berichtet, dass die Heavy-Hitter Emma Thompson und Kevin Kline sich jetzt angemeldet haben, um in der Adaption zu erscheinen.

Das Duo gesellt sich zu Emma Watson als Hauptdarstellerin Belle, Luke Evans als bösartiger Gaston, Dan Stevens als Titelbestie und dem kürzlich ernannten Josh Gad als Gastons Kumpel Lefou. Bill Condon ( Götter und Monster ) führt Regie nach einem Drehbuch von Stephen Chbosky ( Die Nebeneinkünfte eines Mauerblümchen ).



Thompson wurde die Rolle von Mrs. Potts zugewiesen - von Angela Lansbury in der animierten Kapriole von 1991 geäußert -, während Kline als Belles Vater Maurice angetippt wird. Frühere Casting-Veröffentlichungen haben angedeutet, dass dieser kommende Film ein direktes Remake der beliebten 90er-Version sein wird, im Gegensatz zu einer brandneuen Einstellung, die auf dem Quellmaterial basiert.

Wenn weitere Beweise erforderlich waren, um diese Annahme zu stützen, bestätigt der Handel die Beteiligung des Komponisten Alan Menken, der 1991 zwei Oscar-Preise für den animierten Klassiker gewann. Er wurde angeworben, um den Film zu vertonen, der neben mehreren neuen Songs von Menken und Sir Tim Rice auch neue Aufnahmen der Original-Songs enthalten soll.

Die Nachricht kommt nach einem sehr erfolgreichen Wochenende für das Studio, dessen Live-Action Aschenputtel Neustart mit Lily James an der Abendkasse aufgeräumt. Im Inland brachte der Film 68 Millionen US-Dollar ein. In Anbetracht dieses Ereignisses hat Disney einen offiziellen Veröffentlichungstermin für festgelegt Die Schöne und das Biest Die Produktion soll im Mai dieses Jahres in den Shepperton Studios in London beginnen, wo eine Reihe von CGI-Komponenten in diese Live-Action-Geschichte aufgenommen werden.