Erin Richards: Es gab Gespräche über Harley Quinn in Gotham

Harley-Quinn-2-Banner

Mit Jerome, dem Proto-Joker, der zurückkehrt Gotham Mit Sicherheit muss man sich in nicht allzu ferner Zukunft fragen, wann auch Harley Quinn auftauchen wird. Ich meine, wir haben bereits erfahren, dass sie wahrscheinlich irgendwann auftauchen wird, aber in welcher Eigenschaft?

Die vorherrschende Theorie, die von vielen geteilt wird, einschließlich mir, ist, dass Barbara Kean (Erin Richards) irgendwann den Übergang zur Clown Princess of Crime schaffen wird. Immerhin hat ihr Charakter bereits eine gewisse Freude an ihrem Wahnsinn, was in Richards 'Auftritten in Staffel 3 noch deutlicher wird.



Cinema Blend hat sie kürzlich eingeholt und nach genau diesem Thema gefragt. Obwohl sie bestätigt hat, dass es diskutiert wurde, gibt sie zu, dass es eine Herausforderung ist, es in die Geschichte zu integrieren, die konstruiert wurde.

Es gab Gespräche. Ich denke, Barbara müsste etwas Großes passieren, damit sie Harley Quinn wird. Weil Harley Quinn irgendwie ... sie hat für mich nicht die Motivation, die Babs hat. Harley Quinn scheint Zerstörung um der Zerstörung willen zu mögen, und das ist wunderbar, aber ich glaube, Barbara hat eher einen Plan. Sie ist etwas intellektueller in ihrer Herangehensweise, die Leiter zu erklimmen und die Unterwelt zu übernehmen. Und ich denke, wenn sie sich dann in Harley Quinn verwandeln würde, müsste etwas passieren, das diese Art von Intrigen von ihr abstreift, damit sie, glaube ich, einfach in der Welt aus dem Ruder läuft. Das ist für mich Harley Quinn. Dieser Wahnsinn und dieses Chaos, die mit The Joker einhergehen, weil sie offensichtlich ein Team sind.

Ich muss zustimmen, dass Barbara in der Tat eine zielorientierte Frau ist, aber vergessen wir nicht, dass die Harley Quinn, mit der wir alle vertraut sind, einst eine normale Therapeutin war und wie der Joker sagen würde, alles, was es braucht, ist ein schlechter Tag. Gotham Wie bei vielen anderen TV-Shows und Filmen weicht er bei Bedarf vom Comic-Kanon ab, und manchmal muss man sich nur entscheiden, was zu seiner bestimmten Geschichte passt. Diese Situation scheint, gelinde gesagt, ein Paradebeispiel zu sein.

Gotham wird montags auf Fox ausgestrahlt.

Quelle: Kinomischung