Exklusivinterview: Daniel Radcliffe spricht mit Victor Frankenstein

daniel-radcliffe-victor-frankenstein_0

Im Großen und Ganzen konzentriert sich fast jeder Spielfilm, jedes Stück oder jeder Anime, der über Mary Shelleys unauslöschliche literarische Legende veröffentlicht wurde, auf die Erschaffung des Monsters selbst, und während dies bis zu einem gewissen Grad in Paul McGuigans bald erscheinendem Übernatürlichem noch zutrifft Feature, Victor Frankenstein geht es genauso um die Kerndynamik zwischen James McAvoy und Daniel Radcliffes führendem Duo wie um alles andere.



Drehbuch von Chronik Schreiber Max Landis, die oben erwähnte Paarung wird die Rolle von Victor und seinem brillanten, aber zurückgezogenen Schützling Igor Strausman übernehmen, die sich den Naturgesetzen widersetzen und die Toten auferstehen lassen wollen. Es ist eine dunkle und etwas schreckliche Idee, aber eine, die verspricht, sich für alle Beteiligten auszuzahlen.



Kürzlich, während des Pressetages des Films, haben wir Radcliffe zu einem exklusiven Interview getroffen. Während unserer Diskussion sprach der Schauspieler mit uns darüber, was ihn zum Drehbuch zog, über die Körperlichkeit der Rolle, über das Finden von Igor's Stimme und vieles mehr.

Penny schreckliche Staffel 1 Episode 2 Zusammenfassung

Schau es dir unten an und genieße es!



WGTC: Was hat Sie an diesem Projekt überhaupt gereizt? Es ist eine andere Art der klassischen Geschichte, die wir alle kennen und lieben.

Daniel Radcliffe : Jeder hat ein Bild von Igor als Victor Frankensteins gebeugtem Assistenten, wie Marty Feldman in Young Frankenstein. Die Leute erwarten das, und ich fand es wichtig, diesem Bild treu zu bleiben, wenn wir den Film eröffnen. Aber dieses Bild ändert sich ungefähr zwanzig Minuten nach Beginn des Films, als Victor mich rettet, mich dann aufnimmt und mir den Rücken bricht, was eine sehr intensive und schmerzhafte Szene ist. Dann leert Victor Igor's Buckel.

Nacht der lebenden Toten Prequel

Was mich an dem Drehbuch faszinierte, war, wie es Igor's Hintergrundgeschichte enthüllte, wie er lebte, bevor er Victor traf. Jeder hat ein Bild und eine Wahrnehmung von Igor, basierend auf dem, was er in den Filmen gesehen hat, und mir hat gefallen, wie das Drehbuch alle meine Erwartungen untergraben hat. In dem Film von 1931 wurde die Kreatur mitten in der Geschichte geboren. In diesem Film ist die Kreatur gegen Ende fertig, daher handelt die Geschichte hauptsächlich von der Beziehung zwischen Igor und Victor.



WGTC: Was glaubst du, sieht Igor in Victor? Warum hilft er ihm?

Daniel Radcliffe : Wenn du mich zum ersten Mal siehst, bin ich eine Freak-Show-Attraktion, die von Barnaby kontrolliert wird, der von Daniel Mays gespielt wird, und ich lebe in absolutem Elend. Igor wurde misshandelt, er lebt unter schlechten Bedingungen und hat nicht einmal einen Namen. Aber er hat einen brillanten Verstand. Er wird von Victor gerettet, der ihm große Freundlichkeit zeigt und Igor's Intelligenz und Talent erkennt. Nachdem er mir den Rücken gebrochen hat, helfe ich Victor bei seinen Experimenten.

WGTC: Sprechen Sie ein bisschen über die Arbeit mit James. Wie war das? Was hat er zum Projekt mitgebracht?

Daniel Radcliffe : James ist ein sehr physischer Schauspieler, den er in der Szene gezeigt hat, in der er mir den Rücken bricht. Es ist schwer, andere Schauspieler dazu zu bringen, so physisch zu sein, weil sie Angst haben, dass sie dich verletzen, aber nicht James. Ich wollte, dass James mich gegen die Wand warf und so tat, als würde er wirklich versuchen, mir den Rücken zu brechen, und er war bereit, das zu tun. Er hat mir natürlich nicht den Rücken gebrochen, aber er hat mich herumgeworfen und war während der Dreharbeiten sehr körperlich mit mir, was ich sehr schätzte.

WGTC: Inwiefern unterscheidet sich dies in der Frankenstein-Geschichte von dem, was die Leute kennen?

Rächer Unendlichkeitskrieg Teil 2 Vorhersagen

Daniel Radcliffe : Es gibt natürlich schreckliche Elemente im Film, aber die Beziehung zwischen diesen beiden Männern ist das Herzstück des Films. Die Beziehung kehrt sich etwas um, als Igor und Victor das Monsterexperiment erreichen. Igor, der Victor liebt und alles für ihn tun würde, versucht Victor vor sich selbst zu retten. Victor experimentiert mit einem Halbaffen, einer Hyäne, und die Ergebnisse sind schrecklich, eine Bastardisierung. Igor, der einen brillanten wissenschaftlichen Verstand hat, wird zum Wissenschaftler und Victor zum Monster. Igor sagt zu Victor: Die Leute werden sich nicht an dich als Wissenschaftler erinnern, sie werden sich an das Monster erinnern.

WGTC: Sie haben in der Vergangenheit gesagt, dass eine der größten Herausforderungen dieser Rolle darin bestand, Igor's Stimme zu finden. Warum das?

Daniel Radcliffe : Er hat keinen Cockney-Akzent, sondern spricht mit einer neutralen Londoner Stimme, einer englischen Stimme, die leiser ist als meine eigene Stimme. Es ist nicht die Stimme von jemandem aus der Oberschicht, sondern von jemandem am Ende der Nahrungskette. Es ist die Stimme von jemandem, der nie wirklich in der Gesellschaft gelebt hat und nie wirklich Zeit damit verbracht hat, mit anderen Menschen zu reden, bis Victor kam und ihn rettete.

WGTC: Wie war es, in Schottland zu filmen, und was hat das für den Film gebracht?

Daniel Radcliffe : Nun, wir haben die Hauptsequenz des Schlosses, den Höhepunkt, im Januar gefilmt, als es eiskalt war und all diese Regenmaschinen zwei Wochen lang auf James und mich herabgossen.

Es gab diesen kleinen Raum, einen heißen Raum, zwei mal drei, in dem wir in Deckung rennen und uns aufwärmen konnten, was wir jedes Mal taten, wenn es eine Pause gab. Die Bedingungen ließen die Szenen für uns real erscheinen, und Paul war sehr gut darin, James und mich die Charaktere finden und herumspielen zu lassen. Es ist ein wunderschön aussehender Film, klassisch, gotisch, aber manchmal auch sehr dunkel, und ich denke, dass er klanglich und visuell dem Originalfilm sehr treu ist.

der unglaubliche Hulk auf Disney Plus

Damit ist unser Interview abgeschlossen, aber wir möchten Daniel sehr für seine Zeit danken. Achten Sie darauf, auszuchecken Victor Frankenstein wenn es diesen Freitag in die Kinos kommt!