Exklusivinterview mit Ben Barnes über den siebten Sohn

Bisherige Nächster

Jeff-Bridges-und-Ben-Barnes-in-The-Seventh-Son

die Walking Dead Staffel 4 Folge 5 Polly Streaming

WGTC: Du arbeitest auch mit Julianne Moore an Siebter Sohn…



Ben Barnes : Sie ist einfach so eine Freude. Ich konnte nicht so viel mit ihr arbeiten siebter Sohn , aber ich lerne sie ein bisschen mehr kennen, wenn sie all diese Pressematerialien macht, und sie ist die charmanteste Frau auf dem Planeten. Und ich meine es! Ich weiß, dass dies so systematischer Mist ist, dass Leute über Leute sagen, mit denen sie arbeiten, weil Sie es sagen sollen, aber ich habe Ehrfurcht vor Jeff [Bridges] und Julianne [Moore]. Sie verstehen, wer sie sind und welchen Platz sie in der Welt haben. Sie sind so friedlich in ihrem Leben, aber sie konzentrieren sich so sehr auf die Dinge, die ihnen wichtig sind. Sie fahren so hart.



WGTC: Was war das Wichtigste, was Sie aus der Arbeit mit Jeff gelernt haben, als Sie so viele Szenen mit ihm verbracht haben?

Ben Barnes : Er hat mir ein paar Dinge erzählt, aber ich denke, es geht am meisten darum, das Gleichgewicht zwischen Neugier, Leidenschaft und Tatkraft zu finden, abgestimmt auf das, was in dir steckt und welche Teile du den Charakteren bringst. Es muss nicht immer eine Gleichung sein, manchmal kann es einfach verrückt sein.



WGTC: Was ich denke, dass er immens kanalisiert siebter Sohn ...

Ben Barnes : Ja, und er hat mich ermutigt, es auch zu tun! Ich habe mich in den Jahren seit den Dreharbeiten mit meinen Auftritten etwas freier gefühlt siebter Sohn . Ich bin am stolzesten auf die Arbeit, die ich seit meinem Treffen mit Jeff geleistet habe.

Wer war Scott Eastwood in Selbstmordkommando

WGTC: Sie haben in der Vergangenheit in fantastischeren Rollen mitgespielt und blicken zurück auf Ihre Rolle als Prinz Kaspian in der Narnia-Reihe. Ich frage mich, ob das etwas mit Ihrer Kindheit zu tun hat. Haben Sie sich als junger Bursche für diese Geschichten interessiert?



Ben Barnes : Ich habe die Narnia-Bücher gelesen, als ich acht Jahre alt war, und das weiß ich, weil ich noch meine Kopien habe. Ich liebe diese Themen. Ich habe diese Art von Arbeit auch an der Universität studiert. Ich habe Kinderliteratur als eines meiner Spezialthemen studiert. Ich studierte Narnia , Harry Potter , Philip Pullmans Dunkle Materialien , Der Hobbit - Ich habe Essays über diese Dinge geschrieben. Ich schrieb vergleichende Aufsätze über die Natur von Quests und Männlichkeit, Mythos und Legende, die didaktische Natur, ob Kinderliteratur informieren oder unterweisen sollte - wenn es eine Botschaft gibt, sollte sie mehrdeutig oder direkt sein? Diese Art von Sachen. Ich finde all dieses Material auch unter diesem Aspekt wirklich interessant.

WGTC: Warst du schon mit dem vertraut? siebter Sohn Quellenmaterial?

Ben Barnes : Nicht bevor ich mich anmelde, aber dann habe ich vier oder fünf der Bücher gelesen und sie sind ziemlich cool. Sie unterscheiden sich von dem, was wir gemacht haben, aber sie sind wirklich interessant. Die Charaktere, insbesondere Master Gregory, sind außergewöhnlich. Die Welt, die eigenwillige Welt von Nordengland, fühlt sich kalt an, wenn man sie liest. Sie fühlen sich wie im Wind oder am Kamin.

Siebter-Sohn-Ben-Barnes-01-600

Nächste Seite