Exklusivinterview mit Jay Gammill und Jocelin Donahue über kostenlose Proben [Tribeca Film Festival]

Die Bewältigung des Lebens in der realen Welt nach dem College, wenn es scheinbar außer Kontrolle gerät, ist ein Thema, mit dem sich viele Absolventen in jüngster Zeit sicherlich befassen können. Die Hauptfigur Jillian in dem neuen Comedy-Drama Gratisproben , die auf dem Tribeca Film Festival 2012 uraufgeführt wurde, hat zunächst das Gefühl, dass ihr Leben ohne Zweck auseinander fällt. Aber nach einem Tag mit ihren Freunden und völlig Fremden wird ihr klar, dass sie sich in der Welt zurechtfinden wird, wenn sie lernt, anderen zu vertrauen.



Gratisproben folgt dem Ausstieg aus der Standford-Jurastudentin Jillian ( Jess Weixler ) nachdem sie sich entschlossen hat, ihre juristische Karriere zu unterbrechen, um ein Leben in den Künsten zu führen. Nachdem Jillian schnell erkannt hat, dass sie kein kreatives Talent hat, beginnt sie sich zu fragen, was sie mit dem Rest ihres Lebens anfangen soll. Sie hat sich um die Bar gekümmert und mit ihren Freunden, einschließlich Nancy, rumgehangen ( Halley Feiffer ) und Wally ( Jason Ritter ) und erwägt ihre Entfremdung von ihrem Verlobten Danny ( Keir O’Donnell ).



Am Tag nach Jillians jüngstem Kater bittet Nancy sie, ihren Eiswagen zu fahren und die kostenlosen Muster der neuen Produkte zu verteilen, für die sie werben möchte. Jillian stimmt widerwillig zu, da Nancy an der Intervention für ihren älteren Bruder Peter teilnehmen muss ( Jordan Davis ). Unterwegs erhält Jillian eine eigene Intervention von den Kunden, die sie ständig mit lächerlichen Fragen und schlechten Einstellungen belästigen. Nach diesen Interaktionen beginnt sie, ihr Leben neu zu bewerten, insbesondere nachdem sie Tex gesehen hat ( Jesse Eisenberg ) wieder, wen sie am Abend zuvor getroffen hat, sich aber kaum erinnert.

Erstmaliger Spielfilmregisseur Jay Gammill und Schauspielerin Jocelin Donahue , die Paula spielt, eine von Jillians ehemaligen Klassenkameraden in Standford, hat sich kürzlich die Zeit genommen, sich während des diesjährigen Tribeca Film Festivals im Hilton Fashion District Hotel in New York zu setzen. Die beiden sprachen darüber, dass sie beide in den Film involviert waren, wie die Zuschauer mit Jillians Kämpfen umgehen können und wie sie reagierten, als sie hörten, dass der Film in das Festival aufgenommen wurde.



WGTC : Jay, Gratisproben wurde als Drehbuchautor gestartet Jim Bettler Ich habe dir eine Geschichte über Freundschaft und Vertrauen erzählt. Warum hast du dich entschieden, den Film zu drehen?

Jay Gammill : Nun, als ich es das erste Mal las, fand ich es lustig und lustig. Das war meine erste Antwort. Dann, das zweite und dritte Mal, dachte ich, diese Figur sei auf dieser Reise. Sie befand sich in dieser Übergangsphase, mit der ich zu tun hatte, und ich denke, das hat mich letztendlich daran gehindert.

Sie ist an einem Ort in ihrem Leben, an dem sie einige Entscheidungen über Dinge treffen muss, von denen sie dachte, dass sie für sie funktionieren würden. Ich denke, viele Leute können sich darauf beziehen.



WGTC : Jocelin, du spielst Paula in Gratisproben . Was hat dich an deinem Charakter überzeugt, im Film zu erscheinen?

JD : Nun, ich denke ähnlich, als ich es las, habe ich durch die ganze Sache laut gelacht. Ich fand den Dialog so authentisch. Es fängt ein, wie Mädchen miteinander reden. Dann finde ich all die zufälligen Interaktionen, die sie mit den Leuten hat, die auftauchen, so witzig und lustig.

Dann wusste ich von Jess „( Weixler ) arbeiten, und es war mir eine große Ehre, mit ihr zu arbeiten. Ich denke, sie ist so talentiert.

john wick 1 online kostenlos anschauen

WGTC : Hattest du schon einmal mit Jess an anderen Filmen gearbeitet?

JD : Nein, aber wir kennen den gleichen Personenkreis. Ich freue mich so für sie, weil ich denke, dass sie darin glänzt.

WGTC :: Gratisproben wurde von der Produktionsfirma Film Harvest hergestellt, die das Ziel hat, kostengünstige Filme zu produzieren. Hat ein begrenztes Budget Einfluss oder Begrenzung auf das, was Sie schießen konnten?

JG : Ja. Nun, wir hatten immer die Absicht, dass es zu unserem Budget passen sollte. Ich denke in diesem Sinne hat es gut geklappt. Aber ich denke, du wirst immer mehr wollen als du.

Wir hatten ein sehr schnelles Shooting in 10 Tagen, aber wir haben es geschafft und sind durchgekommen. Unsere Produzenten haben es geschafft, und meine Hüte sind weg von ihnen.

WGTC : Jocelin, wie war der Vorbereitungsprozess während der Probe?

JD : Es ist interessant, weil mein Charakter eine Geschichte mit Jillian hat und die meisten anderen Charaktere nur zufällige Leute auf der Straße sind. Also sprachen wir ein wenig darüber, wer sie war und ob sie sie beurteilte oder Mitleid mit ihr hatte und wie die Stimmung sein würde, sich nach langer Zeit wiederzusehen.

Es gab also viel zu spielen. Jay war wirklich großartig darin, Ideen dafür zu geben, und wir haben eine Reihe verschiedener Dinge ausprobiert.

WGTC : Hast du eine Hintergrundgeschichte für deinen Charakter erstellt, bevor du mit den Dreharbeiten begonnen hast, vielleicht wie Paula Jillian kennengelernt hat?

JD : Ja, dieser Teil wurde in das Drehbuch geschrieben, dass sie Freunde an der juristischen Fakultät waren. Wie ich schon sagte, es gab eine feine Linie, sie nicht beurteilen zu wollen und auch überrascht zu sein, sie in dieser Situation zu sehen. Dann möchte ich vielleicht auch sympathischer sein.

Dann gab es noch andere Faktoren, um ihren Ex vor ihr verstecken zu wollen. In dieser Szene war intern viel los, obwohl es sich um eine kleine Szene handelt. Es hat Spaß gemacht, es waren viele verschiedene Elemente im Spiel.

JG : Es war eine sehr heikle Balance. (lacht) Aber du hast es geschafft, du konntest wirklich sehen, dass du dich um sie kümmerst, aber du hast dieses Geheimnis.

oscar isaac eva grün addams familie

JD : Wann immer Sie als Schauspieler ein Geheimnis haben, ist es gut. (lacht)

WGTC : Jillian glaubt, dass ihr Leben ohne Zweck auseinandergefallen ist. Während sie am Eiswagen arbeitet, erfährt sie, dass sie ihren Weg finden kann, je mehr sie anderen Menschen vertrauen kann. Glauben Sie, dass die Zuschauer in der Lage sein werden, sich auf Jillians Kämpfe zu beziehen?

JG : Ja. Ich finde, dass einige der Tage, an denen Sie dieses Wort der Ermutigung am dringendsten brauchen, irgendwie zu Ihnen kommen, von einem Fremden oder einem Freund. Ich hoffe nur, dass es mitschwingt, ich weiß, dass es mit mir mitschwingt.

JD : Ja, ich denke, es trifft jetzt eine Schnur. Ich habe das Gefühl, dass die Menschen in dieser neuen Welt jünger und länger bleiben. Unabhängig davon, ob es sich um wirtschaftliche Möglichkeiten handelt oder ob Menschen länger leben, gibt es eine längere Jugendperiode, bevor Sie erwachsen werden. Im Moment ist es schwierig, Ihren Weg herauszufinden, und jeder geht das durch.

WGTC : Jay, Gratisproben ist dein Spielfilm-Regiedebüt. Was sind einige der wichtigsten Lektionen, die Sie während der Dreharbeiten über das Filmemachen gelernt haben?

JG : Ich habe so viel gelernt. (lacht) Eine Sache, die ich gelernt habe, ist, dass wenn Sie eine sehr talentierte Besetzung und Crew haben, Sie sie ihren Job machen lassen, sie werden großartige Arbeit leisten. Sie bringen ihren eigenen einzigartigen Stil in den Film ein. Sie vertrauen darauf, dass sie ihr Bestes geben, und sie werden es tun. Sie erkennen, wer diese Leute sind, die Sie haben.

WGTC : Hattest du eine enge Zusammenarbeit mit der Besetzung und der Crew, da es so ein Shooting war?

JG : Ja, wir haben es getan. Es ist lustig, wenn Sie sehr ernsthafte Arbeit leisten, können Sie diese Beziehung zwischen den Einstellungen nicht wirklich herstellen. Sie versuchen, den Ton am Set sehr ernst zu halten. Während wir unsere Arbeit erledigten, war es lustig, dass wir diese Beziehung hatten.

WGTC : Wie war der Casting-Prozess für den Film?

JG : Es gab so viele Möglichkeiten, wie wir es besetzten. Wir hatten großes Glück zu haben Jesse Eisenberg , der sich schon früh dem Projekt angeschlossen hat. Dann mischte sich Jess ein.

Warum ist Ron Perlman nicht im neuen Hellboy?

Als wir uns den Dreharbeiten näherten, erinnere ich mich, dass wir mit Jocelin spät in der Vorproduktion waren, es war eine sehr schnelle Vorproduktion, wir hatten ihre Rolle noch nicht besetzt. Dann zeigte mir unsere Produzentin ihre Arbeit. Ich kannte sie von Das Haus des Teufels und ich sagte, ja, es wäre eine großartige Gelegenheit.

Es war eine Teamleistung. Ich denke, wir hatten einen wirklich großartigen Casting-Regisseur ( Joe Lorenzo ), die viele tolle Leute vor uns gestellt haben.

WGTC : Apropos Das Haus des Teufels , Jocelin, wie war der Übergangsprozess von diesem Film, da es ein Horrorfilm war?

JD : (lacht) Jay hat gerade darüber gesprochen, wie viel Spaß es macht, am Set einer Komödie zu sein, und das ist wahr. Es ist unbeschwerter. Wenn Sie einen Horrorfilm machen, sollten Sie die ganze Zeit Angst haben, stolpern oder vernarbt sein.

Es ist definitiv intensiver. Das hat so viel Spaß gemacht. Es war eine Freude, mit allen am Set zu sein.

WGTC : Wie war es mit Jesse und zu arbeiten? Jason Ritter , da sie etwas bekannter sind? Hattest du Spaß mit ihnen zu arbeiten?

JD : Ja. Ich habe in diesem Film keine Szenen mit ihnen. Ich kannte Jason aus einem anderen Film, den wir gemacht hatten. Es ist also cool, dieselben Leute zu sehen. Es ist wirklich cool, Teil einer Gruppe von Menschen zu sein, die an Indies arbeiten. Aber Jesse zu treffen hat mir Spaß gemacht. Ich bin ein großer Fan von ihm.

WGTC : Was hoffen Sie, dass die Zuschauer daraus lernen werden? Gratisproben ? Gibt es Lektionen, von denen Sie hoffen, dass sie weggenommen werden?

JG : Vielleicht eine Lektion, um Risiken im Leben einzugehen und vielleicht Menschen zu vertrauen. Sie können nicht versuchen, Ihr Leben zu verwalten.

WGTC : Jocelin, Sie haben in mehreren Kurzfilmen mitgespielt, darunter Herzensbrecher und Grenzen . Bevorzugen Sie Kurzfilme gegenüber Spielfilmen oder umgekehrt?

JD : Nun, Features zu machen ist schön, wenn Sie einen Charakter haben, können Sie mehr Zeit haben, darüber nachzudenken, wer sie sind, und sich zu entwickeln. Sie suchen jedoch immer nach guten Inhalten, egal ob im Kurzformat oder in Funktionen. Wir werden sehen, was kommt.

WGTC :: Gratisproben Premiere beim Tribeca Film Festival. Wie war Ihre Reaktion, als Sie hörten, dass der Film in das Festival aufgenommen wurde?

JD : So aufgeregt. Ich erinnere mich, als Jay mich anrief, war ich wirklich aufgeregt.

JG : Es ist eine große Ehre und Freude, hier zu sein. Es gibt noch andere Filme, auf die ich mich auch freue.

Wann kommen die fünf Nächte in Freddys Film heraus?

WGTC : Da es Ihr erster Film ist, waren Sie überrascht, dass er hier angenommen wurde?

JG : Ich war glücklich. (lacht) Es war aufregend.

WGTC : Haben Sie beide anstehende Projekte, die Sie besprechen können?

JD : Ich habe einen Film gemacht, genannt Lebe in der Foxes Den und ich warte ab, wohin das führen wird. Hoffentlich zu den Festivals. Aber ich singe in diesem Film, es ist aufregend.

JG : Ich arbeite an ein paar Dingen, aber es kommt noch nichts heraus.

WGTC : Jocelin, singst du im wirklichen Leben?

JD : Nein, nur Karaoke. (lacht) Ich habe zum ersten Mal bei einem Vorsprechen und in einem Film gesungen. Aber meine Figur ist eigentlich keine Sängerin, sie ist eine Cocktailkellnerin. Sie wird auf die Bühne gezogen, um ein Lied zu singen.

Damit ist unser Interview abgeschlossen, aber wir möchten uns bei Ihnen bedanken Jay Gammill und Jocelin Donahue dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns zu sprechen. Gratisproben Premiere beim Tribeca Film Festival 2012 am Freitag, den 20. April im New Yorker Clearview Cinemas Chelsea.