Halloween 6 erklären: Das seltsame alternative Ende des Producer's Cut

Es ist offiziell der erste Herbsttag Halloween ist gleich um die Ecke. Dies führt normalerweise dazu, dass die Titelserie in Horrorfan-Haushalten wieder stark in Rotation gerät, was unweigerlich dazu führt, dass der sechste Teil von Michael Myers 'Stampfgelände mit Paul Rudd in der Hauptrolle zu sehen ist.

Halloween: Der Fluch von Michael Myers ging durch eine turbulente Produktion , alles durch Pre und Stretching in Post. Es genügt zu sagen, dass die Version, die die meisten Leute sahen, die Kinofassung, nicht gut aufgenommen wurde.

Wird es ein Wrack geben?

Zum ersten Mal im Jahr 2014 Halloween 666: Der Schnitt des Produzenten wurde für das allgemeine Publikum zur Verfügung gestellt. Mit 70 Minuten zusätzlichem oder ersetztem Filmmaterial, obwohl es bei weitem nicht das Beste des Franchise ist, war es eine deutliche Verbesserung. Aber das alternative Ende war seltsam, selbst für eine Off-the-Rails-Serie.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wenn Sie sich erinnern, hatte das ursprüngliche Ende Paul Rudds Tommy Doyle Michael mit grüner Gänsehaut injiziert, ihn mit einer Bleirohr geschlagen und dem bösen Dornenkult mit seinem romantischen Interesse und ihrem Baby, Michaels Neffen, im Schlepptau entkommen. Donald Pleasances Doktor Loomis sagt bedrohlich, dass er sich um ein unfertiges Geschäft kümmern muss, und wir schneiden ein Bild von Michaels Maske, die mit Loomis 'Schreien im Hintergrund überlagert ist. Zu schwarz verblassen. Nicht gerade eine gute Note, um eine solche Karriere zu beenden.

Das neue aktualisierte Ende hat Paul Rudd dazu gebracht, stattdessen einige Runen auf den Boden zu legen, ihre Kraft zu beschwören und Michael wegen der Steine ​​auf seinen Spuren zu halten, bevor er entkommt. Loomis kommt herein und findet Michael am Boden, aber nachdem er die Maske abgenommen hat, stellt sich heraus, dass es sich um den bösartigen Dr. Wynn handelt, den Anführer des Dornenkults. Loomis schaut dann auf seinen Arm und sieht das Zeichen des Dornenkults, das jetzt auf seiner Haut verbrannt ist, was darauf hinweist, dass er der neue Anführer des Kultes ist. Michael ist geflohen. Niemand ist sicher. Cue Loomis bricht zusammen und kreischt.

Die besten Filme, die man bei Depressionen sehen kann

Dieses offene Finale wurde so gehalten, um sowohl Michael als auch Loomis zurückbringen zu können. Donald Pleasance ist jedoch leider während der Postproduktion verstorben, daher die hastigen und offensichtlichen Neuaufnahmen und die schreckliche Bearbeitung im Originalschnitt. In beiden Fällen ist keiner dieser Filme - und sie sind so unterschiedlich, dass sie als unterschiedliche Filme bezeichnet werden können - genau Haddonfields beste Stunde.

Ich denke jedoch, dass beide Versionen eine Uhr wert sind. Paul Rudd ist gelegentlich im Comedy-Modus, wodurch seine verängstigten Gesichtsausdrücke mehr aussehen verrückt und komisch als ängstlich . Der Dornenkult ist dumm, Dumm Winkel, um die Serie aufzunehmen, aber ich denke, zumindest war es keine vollständige Runderneuerung? Es ist auch besser als beide Halloween 5 und Auferstehung , aber der erstere ist viel lustiger als jeder andere Halloweens .

Quelle: ScreenRant

Vampir Tagebücher Staffel 6 Folge 22