Der Falke und der Wintersoldatenstern erhielten Todesdrohungen, weil sie Captain America spielten

In einem weiteren Beispiel dafür, wie soziale Medien die Welt langsam an den Rand des Wahnsinns bringen, wurden Morddrohungen ins Visier genommen Der Falke und der Wintersoldat Star Wyatt Russell, weil Marvel Studios es gewagt haben, die Kühnheit zu haben, ihn als Captain America in der erfolgreichen Disney Plus-Show als Teil einer langsam brennenden Handlung zu besetzen, die höchstwahrscheinlich mit Sam Wilson gipfeln wird, der sich in seinem sternenklaren Feinsten zurechtfindet.

Dies ist das zweite Mal in drei Wochen, dass ein bestimmter Unterabschnitt der Marvel Cinematic Universe-Fans Probleme hat Der Falke und der Wintersoldat nach Kultur abbrechen schärfte seine Heugabeln und zeigte sie in Richtung Tony Stark als sich in der Premiere herausstellte, dass er die Avengers nicht dafür bezahlt hat, die Welt zu retten.

Wyatt Russell ist unterdessen nicht Chris Evans oder Anthony Mackie und wurde engagiert, um Captain America zu spielen, was anscheinend ausreicht, um ihm den Tod zu wünschen. Umso ärgerlicher ist es, dass der Schauspieler nicht einmal über einen Twitter-Account verfügt. Daher waren die meisten Bedrohungen auf eine Fanseite gerichtet, die von seinen Unterstützern betrieben wird. Natürlich haben einige der besonneneren MCU-Enthusiasten den 34-Jährigen verteidigt, wie Sie den folgenden Reaktionen entnehmen können.



Call of Duty Black Ops 1 Zombie
Klicken Sie zum Vergrößern

Als Sohn von Kurt Russell und Goldie Hawn wäre er zumindest von seinen Eltern auf der A-Liste über die Gefahren des Ruhms informiert worden, als er sich entschied, in das Schauspielgeschäft einzusteigen, und Russell hat bereits zugegeben, dass er sich dieser Menschen voll bewusst ist werde nicht freundlich nehmen Der Falke und der Wintersoldat John Walker, obwohl das so ziemlich der Punkt des Charakters ist. Zumindest macht er in dieser Hinsicht gute Arbeit.

Gibt es eine Post-Credit-Szene in Godzilla?

Quelle: EpicStream