Fans sind wild auf Spider-Man: Weit entfernt von den Post-Credits-Szenen von zu Hause

Seit über einem Jahrzehnt machen es sich Fans des Marvel Cinematic Universe zur Gewohnheit, lange nach dem Ende des Abspanns auf ihren Plätzen zu sitzen. Ab 2008 Ironman, Fast jeder einzelne Film im Franchise hat ein oder zwei Post-Credits-Szenen gezeigt, von denen viele einen kurzen Einblick in Projekte bieten, die in der Pipeline stehen.

Während einige Sequenzen ( Die Rächer „Dönerfest zum Beispiel) sind eher humorvoll als aufschlussreich. Diese kleinen Clips sind zu einem Grundnahrungsmittel geworden. Während Avengers: Endspiel Als es im April veröffentlicht wurde, brach es mit der Tradition. Es sieht so aus, als wäre Marvel wieder auf das Pferd gestiegen, weil Spider-Man: Weit weg von zu Hause bietet nicht nur eine, sondern zwei Post-Credit-Szenen, über die sich die Fans freuen können.



Warum hat Robbie Amell den Feuersturm verlassen?

Wir werden nicht auf jedes Detail eingehen, was passiert, aber wenn Sie noch keine Gelegenheit hatten, es zu sehen Weit weg von zu Hause, oder wenn Sie versuchen, es nicht selbst zu ruinieren, empfehlen wir Ihnen, einen anderen Artikel zu lesen. Fahren wir mit dieser Spoiler-Warnung fort.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wie Sie sich vorstellen können, waren die Fans verrückt nach diesen Szenen (die unter anderem eine riesige Skrull-bezogene Enthüllung und ein sehr überraschendes Cameo enthalten), und es braucht nicht viel Internet-Sleuthing, um zu sehen, was der General tut Konsens ist.

Hier sind nur einige der Twitter-Reaktionen, die wir in freier Wildbahn gefunden haben:



Unnötig zu erwähnen, dass einige von uns hier bei We Got This Covered bereits die Gelegenheit hatten, sich umzusehen Spider-Man: Weit weg von zu Hause Und genau wie andere Marvel-Fans sind wir gespannt, in welche Richtung die Serie von hier aus geht. Zumindest hoffen wir, dass wir nicht zu lange warten müssen, um Peter Parker wieder auf der Leinwand zu sehen. Vor allem, wenn man bedenkt, wie eine der Post-Credits-Szenen für ihn aufgehört hat.

Quelle: ComicBook.com