Fans haben in Resident Evil 2 ein Chris Redfield-Charaktermodell entdeckt

Das Resident Evil Franchise hat im Laufe der Jahre viele Helden gehabt, aber nur wenige sind so ikonisch wie der frühere S.T.A.R.S. Alpha-Team-Point-Mann Chris Redfield. Er war der Protagonist (zusammen mit Jill Valentine) des allerersten Spiels im Jahr 1996 und ist seitdem in aufgetreten Code VERONICA und Resident Evil 5-7 .

Ein Titel ist er besonders nicht in obwohl ist Resident Evil 2 . Claire Redfields Hälfte des Spiels, die kürzlich von Capcom auf atemberaubende Weise neu gemacht wurde, besteht darin, nach Hinweisen zu suchen, warum ihr Bruder Chris verschwunden ist. Dies ist jedoch in dem Remake möglicherweise nicht der Fall, da Data Miner, die die Dateien durchsuchen, ein fertig aussehendes Chris Redfield-Modell gefunden haben.



Wie es aussieht, lässt sich dieses Modell direkt von seinem Auftritt als Mitglied des Umbrella PMC in inspirieren Resident Evil 7 (und du spielst als er in diesem Spiel kostenlos Kein Held DLC). Angesichts der Tatsache, dass Sie (mit einigen Modding-Verbesserungen an der PC-Version) jetzt als dieses Charaktermodell spielen können, haben einige Fans dies als Zeichen dafür gewertet, dass er in Zukunft erscheinen wird Resident Evil 2 DLC.



Klicken Sie zum Vergrößern

Leider denke ich, dass dies eine Außenwette ist. Sie sehen, die Ereignisse des Spiels finden 1998 statt, während Resident Evil 7 ist auf 2017 eingestellt - Sie würden also erwarten, dass ein Chris Redfield aus dem Spencer Mansion-Vorfall 20 Jahre jünger aussieht als dieses Charaktermodell. Es ist auch nicht besonders wahrscheinlich, dass sie in der heutigen Zeit DLC-Sets machen würden, da Raccoon City, wie Fans der Serie wissen werden, jetzt ein Krater ist.

Meine Wette ist, dass dieses Modell im Code ist, weil die Resident Evil 2 Das Remake basiert auf der RE-Engine, die mit Strom versorgt wird Resident Evil 7 . Ich würde mir vorstellen, dass Capcom während der Entwicklung mit den Steuerelementen von Drittanbietern experimentierte und ein geeignetes Modell zum Testen benötigte, wobei das Chris Redfield-Modell genau das Richtige war. Trotzdem wäre ein Redfield-zentrierter DLC ziemlich cool, findest du nicht?



Quelle: GameRant