Fantastic Four Reboot wird Berichten zufolge eine vielfältige Besetzung aufweisen

Das Fantastischen Vier Aus heutiger Sicht haben wir bereits mehrere Filme zu ihrem Namen, aber wir müssen noch die endgültige Großbildaufnahme von Marvels erster Familie bekommen. Die Fans hoffen jedoch, dass der bevorstehende Neustart der MCU von Regisseur Jon Watts genau das ist, worauf wir gewartet haben. Und vielleicht wird es so sein, aber es muss nicht 100% ig die Charaktere aus den Comics replizieren, um endgültig zu sein. Tatsächlich scheint es Marvel ein Anliegen zu sein, die Liste der Helden zu diversifizieren, wenn sie in das Franchise aufgenommen werden.

Giant Freakin Robot berichtet, dass das Studio beabsichtigt, Schauspieler mit unterschiedlichem Hintergrund zu besetzen, um die richtigen Leute zu finden, um Reed Richards, Ben Grimm, Sue und Johnny Storm wieder zum Leben zu erwecken. Das Outlet kann nicht spezifischer werden, aber sie sagen, dass Marvel definitiv nicht vier kaukasische Stars für all diese Hauptrollen besetzen wird.



Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, ist dies nicht allzu schockierend. In beiden früheren Inkarnationen der Vier war mindestens ein nicht weißer Schauspieler in ihrer Liste enthalten. Jessica Alba spielte 2005 Invisible Woman FF und seine Fortsetzung von 2007 Aufstieg des Silver Surfer und Michael B. Jordan porträtierten Human Torch beim Neustart 2015. Leider erhielt Jordan zu dieser Zeit eine Menge Gegenreaktionen von einer bestimmten Gruppe von Fans, aber wir sollten uns nicht wundern, dass Marvel diese Art von Reaktion nicht erneut fürchtet, da das Studio bewiesen hat, dass sie eine bessere Vertretung in wollen die MCU geht vorwärts.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wenn diese Informationen zutreffen, ist es möglich, dass John Krasinski und Emily Blunt schließlich nicht die Rollen von Reed und Sue übernehmen, wie seit langem gemunkelt wird. Das erste Anzeichen für dieses Ergebnis war Jonathan Majors 'Casting als Kang the Conqueror in Ameisenmensch und die Wespe: Quantumania , ein Charakter, der tatsächlich Reeds Nachkomme aus der Zukunft ist. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass Marvel einen schwarzen Schauspieler für Mr. Fantastic besetzen möchte.

Sagen Sie uns jedoch, wen Sie sehen möchten Fantastischen Vier in der MCU? Nehmen Sie an der Unterhaltung in den Kommentaren unten teil.



Quelle: Riesiger Freakin Roboter