Der Patch 1.05 von Final Fantasy XV ist ab sofort erhältlich. Er enthält PS4 Pro-Unterstützung und eine Erhöhung der Obergrenze

Klicken Sie zum Vergrößern

Final Fantasy XV Das neueste Update ist jetzt für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich, obwohl die Besitzer der PS4 Pro von Sony am meisten von dem Patch profitieren werden. Square Enix war ursprünglich für morgen, den 21. Februar, geplant und wurde einen Tag früher eingeführt. Es bietet Full-HD-Unterstützung für den Pro sowie eine neue Option, mit der das JRPG mit maximal 60 ausgeführt werden kann fps, obwohl man hier und da wohl noch ein paar einbußen bei der leistung erwarten sollte.

Wie bereits vom Entwickler beschrieben, bietet 1.05 auch eine großzügige Portion neuer Inhalte, einschließlich einer Erhöhung der Obergrenze für Noctis und seine Begleiter von 99 auf 120. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Sie diese zusätzliche Leistung benötigen, wenn Sie dies nicht getan haben bereits - Final Fantasy XV “ s Kampagne, aber es sollte für die sogenannten Menace Dungeons des Spiels sehr hilfreich sein. Optional werden die Spieler damit beauftragt, immer schwierigere Räume von Feinden zu besiegen. Eine Erhöhung der Kamerakapazität, die Möglichkeit, während des Chocobos-Fahrens Musik abzuspielen, und neue, zeitlich begrenzte Quests runden den Rest des Patches ab, der auch den Abschluss des Moogle Chocobo-Karnevals markiert, der letzten Monat begann.



Mit Blick auf die Zukunft wird im nächsten Monat die Veröffentlichung von Final Fantasy XV Erweiterung der ersten Geschichte, Episodenschwert Hier wird sich Noctis Beschützer für sein eigenes Abenteuer eine Auszeit nehmen. Am selben Tag wird Square auch einige lang erwartete Verbesserungen des oft kritisierten Kapitels 13 herausbringen. Weitere Details finden Sie hier.



Quelle: VG247