Erster Blick auf Game Of Thrones-Star Emilia Clarke mit gespenstischer Thriller-Stimme aus dem Stein

Emilia-Clarke-Stimme-aus-dem-Stein

Eric D. Howells übernatürlicher Thriller Stimme aus dem Stein macht derzeit die Runde bei den laufenden Berliner Filmfestspielen in der Hoffnung, internationale Käufer anzulocken, aber das hat Studio 13 Films nicht daran gehindert, unseren ersten Blick auf das Projekt zu werfen, das vorgestellt wird Game of Thrones und Terminator: Genisys Star Emilia Clarke.



In D. Howells gespenstischer Adaption ist Clarke an Bord, um Verena zu spielen, eine Krankenschwester, die sich von einem jungen, kranken Jungen namens Jakob angezogen fühlt. Nach dem tragischen Tod seiner Mutter zieht sich Jakob bis zur völligen Zurückhaltung zurück, was Verena zu der Annahme veranlasst, dass eine Kraft am Werk ist, die über unser Verständnis hinausgeht. Der Ausgleicher Marton Csokas wird neben Clarke als Vater des Jungen auftreten, und wir erwarten, dass die Produktion die Besetzung in den kommenden Monaten abrunden wird.



Inspiration aus dem gotischen italienischen Roman La Voce Della Pietra, Stimme aus dem Stein stellt das Regiedebüt von D. Howell dar, und auf den ersten Blick scheint das Projekt Die Frau in Schwarz Ersetzt die Hügel der Toskana durch das ländliche England und das Eel Marsh House.

Stimme aus dem Stein ist zum Zeitpunkt der Drucklegung noch ohne Veröffentlichungsdatum, aber sagen Sie uns, freuen Sie sich über das Konzept von Eric D. Howells gespenstischer Adaption? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.



Voice from the Stone spielt in der Toskana der 1950er Jahre und ist die eindringliche Geschichte von Verena, einer feierlichen Krankenschwester, die einem Jungen namens Jakob helfen soll, der seit dem plötzlichen Tod seiner Mutter verstummt ist. Jakob lebt mit seinem Vater in einem massiven Steinhaus in der Toskana und weigert sich nicht nur zu sprechen, er scheint auch im Bann einer böswilligen Kraft zu stehen, die in den Steinmauern gefangen ist. Während Verenas Beziehung zu dem fesselnden Vater und dem rätselhaften Sohn wächst, wird sie von einer strengen Kraft gefangen genommen und verzehrt. Wenn sie den Jungen retten und sich befreien will, muss sie sich dem Phantom stellen, das im Stein versteckt ist.