Erste Handlungsdetails für Rian Johnsons Star Wars-Trilogie Berichten zufolge enthüllt

In letzter Zeit haben wir widersprüchliche Berichte über Rian Johnsons gehört Krieg der Sterne Trilogie, aber es scheint, dass das Projekt noch in den frühen Stadien der Entwicklung versickert.

Seit der Premiere von sind mehr als zwei Jahre vergangen Der letzte Jedi , aber die Kontroverse um Johnsons mittleren Akt in der Sequel Trilogy ist nicht abgeklungen. Wenn überhaupt, Der Aufstieg von Skywalker Die gemischte Rezeption ist einem neuen Diskurs gewichen, in dem die Leute die Probleme des letzten Films in der Skywalker Saga verfolgen Folge VIII 'S kühner Ansatz, die Vergangenheit sterben zu lassen und zu nehmen Krieg der Sterne in eine neue Richtung. In diesem Szenario ist die Sequel-Trilogie von Disney uneinlösbar, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass Johnsons Entscheidungen im Wesentlichen J.J. Abrams scheitert im endgültigen Eintrag.



Sie können sich vorstellen, dass Johnson nicht gerade eine beliebte Figur ist Krieg der Sterne Fans also. Daher gab es Zweifel, ob Lucasfilm seine unabhängige Trilogie fortsetzen würde. Bereits im Januar gab der Filmemacher ein vages Update zu seinen Plänen, aber seitdem haben wir nichts mehr gehört.



Jetzt jedoch laut Quellen in der Nähe von We Got This Covered - die gleichen, von denen wir erzählt haben Palpatine und Reys Verbindung und Hux 'Wendung enthüllt sich als Spion , was sich als wahr herausstellte - Johnson hat bereits die Knicke seiner neuen Erzählung herausgearbeitet. Und obwohl noch unklar ist, ob die vorgeschlagene Trilogie jemals stattfinden wird, kennt der Regisseur zumindest die Geschichte, die er erzählen möchte.

Klicken Sie zum Vergrößern

Nach allem, was wir hören, dreht sich die Handlung um das kraftempfindliche Kind, das wir am Ende von gesehen haben Der letzte Jedi und lange danach stattfinden Der Aufstieg von Skywalker . Es gibt jetzt viele Jedi in der Galaxie, und Rey dient als Mentor für das oben genannte Kind. Reys eigene Tochter hingegen ist die neue Meisterin der Sith und führt das Äquivalent des Imperiums in dieser Zeit an.



Natürlich wird es wahrscheinlich eine Weile dauern, bis wir etwas Festes über Johnsons hören Krieg der Sterne Trilogie, aber diese Tonhöhe klingt sicherlich im Einklang mit George Lucas 'ursprünglicher Vision für jede Erzählung, die seiner ursprünglichen folgen würde, wobei jede Geschichte wie Poesie funktioniert und sich mit der letzten reimt.