Ein vergessener Shia LaBeouf-Film explodiert auf Netflix

Nachdem er mit dem zweischneidigen Schwert einer unruhigen Erziehung und dem Druck, ein Kinderstar zu sein, navigiert war, Shia LaBeouf Es sah so aus, als hätte er eine Rakete am Rücken festgeschnallt, als er einen raschen Aufstieg auf die Hollywood-Leiter begann. Nach der Co-Hauptrolle neben einigen der größten Actionhelden des Geschäfts dank der Unterstützung von Will Smith in Ich Roboter und Keanu Reeves in Konstantin , machte der junge Star einen eigenen Blockbuster, als er bei Michael Bay die Top-Abrechnung übernahm Transformer .

Es war ein großer Erfolg auf der ganzen Welt und plötzlich stand LaBeouf überall ganz oben auf den Casting-Listen. Bevor er sich entschied, dem Studiosystem den Rücken zu kehren, teilte er den Bildschirm mit einem anderen Symbol als Harrison Fords längst verlorenem Sohn Mutt Williams Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels und spielte dann die Hauptrolle in D.J. Carusos Action-Thriller Adlerauge .

Wird es einen weiteren Joker-Film geben?

Adlerauge



Der Film sieht den Schauspieler als Jerry Shaw, einen normalen Mann, der entdeckt, dass sein identischer Zwillingsbruder getötet wurde, und eine Kettenreaktion auslöst, bei der er Michelle Monaghans Rachel Holloman in den Weg gerät und die beiden Fremden zum Zusammenleben zwingt als unsichtbarer Feind kontrolliert und manipuliert er sein Leben über die Technologie um ihn herum und schickt sie als die meistgesuchten Flüchtlinge des Landes auf die Flucht.

Es ist ein solides Konzept Adlerauge war ein Erfolg, nachdem ich an der Abendkasse 178 Millionen Dollar verdient hatte, aber es wäre eine Untertreibung, es als verschlungen zu bezeichnen. Die Handlung ist lächerlich, weit hergeholt und macht keinen Sinn, weshalb sie wahrscheinlich auf Netflix so gut gespielt wird. Abonnenten lieben sinnlose Unterhaltung, wie die meistgesehene Liste regelmäßig zeigt. Kein Wunder, dass dies vergessen wird Shia LaBeouf pic hat eine starke Leistung in den Top 20 Charts veröffentlicht.

Quelle: FlixPatrol

gute Omen dr, die Ostereier