Die Besetzung wurde für die nächste Netflix-Show von Hill House Creator veröffentlicht

Wenn es um sein exklusives geht Netflix Deal, Das Spuk von Hill House Der Schöpfer Mike Flanagan scheint die Absicht zu haben, so viel Inhalt wie möglich durch die Macht zu bringen. Als der zweite Teil der Anthologie-Reihe im vergangenen Oktober sogar im Streaming-Service ausgestrahlt wurde, hatte der Filmemacher bereits eingestellt Bly Manor in seinem Rückspiegel, mit seiner nächsten Show Mitternachtsmesse Produktionsstart Anfang August.

Der Chiller mit sieben Folgen folgt einer isolierten Inselgemeinschaft, die nach der Ankunft eines charismatischen und mysteriösen jungen Priesters von übernatürlichen Ereignissen geplagt wird. Das klingt direkt in Flanagans Straße und obwohl es noch keinen bestätigten Veröffentlichungstermin gibt, Mitternachtsmesse wird voraussichtlich Ende des Jahres auf Netflix erscheinen.



Klicken Sie zum Vergrößern

Der führende Horrorautor der Plattform nannte es nur einen Tag bei seinem letzten episodischen Abenteuer in diesem Genre vor etwas mehr als sechs Wochen, aber jetzt wurden Details zu Handlung und Besetzung für sein Follow-up bekannt gegeben. Der Mitternachtsclub basiert auf Christopher Pikes gleichnamigem Roman und spielt in einem Hospiz für todkranke Teenager, die sich nachts versammeln, um sich gegenseitig Gruselgeschichten zu erzählen und einen Pakt zu schließen, den der erste von ihnen, der stirbt, erreichen wird andere von jenseits des Grabes.



In Flanagans Händen kann das äußerst furchterregend und originell sein Ein Albtraum in der Elm Street Star Heather Langenkamp wurde angekündigt, die mysteriöse Ärztin zu spielen, die für das Hospiz verantwortlich ist. Unbekannte Adia, Igby Rigney, Ruth Codd, William Chris Sumpter, Aya Furukawa, Annarah Shephard und Sauriyan Sapkota werden die Hauptpatienten darstellen, und obwohl sie noch nicht bestätigt wurden, ist es wahrscheinlich mehr als wahrscheinlich, dass Henry Thomas und Kate Siegel dies auch tun werden wickeln beteiligt in Der Mitternachtsclub auch.

Quelle: Verdammt ekelhaft