Ein guter Tag, um hart zu sterben Blu-Ray Review

Bewertung von: Ein guter Tag zum Sterben
Blu-Ray:
Jeremy Lebens

Rezensiert von:
Bewertung:
zwei
Auf9. Juni 2013Zuletzt bearbeitet:18. Juni 2013

Zusammenfassung:

Ein guter Tag, um hart zu sterben, ist der schlimmste Tag, an dem die Hard eine laute, laute und schlampig gefilmte Action für eine der unterhaltsamsten Rollen von Bruce Willis ersetzt. Halte dich fern von diesem Film.

Mehr Details Ein guter Tag zum Sterben

Ein guter Tag zum Sterben



John Moore übernimmt die Leitung der völlig unnötigen fünften Rate in der Die Hard Serie mit dem Titel, Ein guter Tag zum Sterben . Dieser R-Rated-Eintrag ist der lauteste, der es bisher gab. Er ersetzt reines Rauschen und Verwirrung für eine ehemals unterhaltsame und actiongeladene Serie. Ein guter Tag zum Sterben ist das Schlimmste Die Hard Doch weil es versucht, sowohl ernst als auch albern zu sein, nie das richtige Gleichgewicht zu finden und fast immer irgendeine Art von Charakterverbesserung für einen schnellen Einzeiler durch den gelangweilten und schläfrigen Bruce Willis zu verhindern.



In dem Film macht sich John McClane (Bruce Willis) auf den Weg nach Russland, um seinen Sohn Jack (Jai Courtney) zu finden. Fast wenige Minuten nach seiner Ankunft wird John in eine katastrophale Verfolgungsjagd verwickelt, die zu vielen Sachschäden führt. Von dort aus stört er praktisch jeden auf dem Bildschirm, während er gelegentlich einen Witz darüber macht, dass dies alles Teil seines Urlaubs ist.

Das ist ungefähr so ​​weit wie die Handlung von Ein guter Tag zum Sterben geht. Bruce Willis 'berüchtigter John McClane versucht einfach, sich wieder mit seinem Sohn zu verbinden, aber anstatt die dringend benötigte Vater-Sohn-Bindungszeit zu finden, steht er einfach im Weg und versucht gelegentlich zu helfen. John und Jack bilden nicht gerade ein gutes Team, aber sie erledigen Dinge, wenn sie gebraucht werden.



Ein guter Tag zum Sterben ist eine völlige Katastrophe vom ersten Tor. Regisseur John Moore nähert sich dem Film mit einem grobkörnigen Look & Feel, das vielleicht gegründet wurde, um die Serie zurück zu ihren R-Rated-Wurzeln zu lenken, aber nichts davon ist von Bedeutung, wenn er seine Eröffnung mit einigen der am schlechtesten gefilmten bekannten Highway-Action-Szenen verfolgt nach Hollywood. Moore weiß nicht, wie man eine Kamera stabilisiert, geschweige denn funktioniert. Dieser Film kann wirklich nur als Lärm beschrieben werden, teurer Lärm ohne Reim oder Grund.

Es gibt Szenen, die nicht dazu dienen, die Handlung oder die Charaktere zu fördern, sondern Raum für halbherzige Aktionen zu schaffen. Die praktischen Effekte sehen großartig aus, bedeuten aber nichts, wenn die Dinge plötzlich ohne Grund in die Luft jagen. Und es ist nicht so, dass Moore ein Anhänger von Michael Bay ist. Sagen Sie, was Sie über Bay wollen, aber zumindest kann er mit ein wenig Flüssigkeit schießen. Moore kopiert die beliebte Technik, die als wackelige Kamera bekannt ist, und macht die Sache mit den dunkel beleuchteten Sets und den ständig grobkörnigen und hässlich aussehenden Orten noch schlimmer.

Bruce Willis ist auch in diesem Film nicht John McClane. Er ist Bruce Willis, der versucht, sich so zu verhalten, wie es die Moderne für John McClane hält. Es ist ärgerlich und er kümmert sich eindeutig nicht um den Film. Es ist nichts weiter als ein Gehaltsscheck für ihn, schlicht und einfach.



Jai Courtney versucht, sich als McClanes Sohn Jack dem Franchise anzuschließen, aber er geht so weit, wie es das Material erlaubt. Er ist der am wenigsten gehasste Schauspieler im Film, aber das bedeutet einfach, dass Sie ihm nicht sofort den Kopf abreißen möchten, sondern eher gegen Ende des Abspanns.

Ein guter Tag zum Sterben hat nichts damit zu tun, so schlecht von einem Film zu sein. Qualitativ hochwertige Actionfilme werden immer schwieriger zu finden, da die Regisseure der Meinung zu sein scheinen, dass Sie, wenn Sie den übertriebenen Weg gehen, nichts anderes als Ihr Budget und VFX beachten müssen. Es braucht Geschick und Timing, um einen Film wie diesen abzuspielen, und John Moore hat es offensichtlich auch nicht.

Er hat im Wesentlichen einen der langweiligsten Filme des Jahres und den absolut schlechtesten gemacht Die Hard noch. Die Kugeln, das Fluchen oder die ständige Notwendigkeit, die letzte Aktionssequenz zu erhöhen, bedeuten Kniebeugen in einem Film, der nicht einmal weiß, warum er existiert. In dieser erbärmlichen Ausrede eines Films gibt es keine Handlung, keinen Sinn und keinen Wert.

Ein guter Tag zum Sterben

Fox bringt den Film mit einer 1080p-Videoübertragung auf Blu-Ray, die die dunklen Farben und den absichtlich grobkörnigen und rauen Stil fast perfekt einfängt. Ich bin mir nicht sicher, warum Moore und seine Crew sich für dieses einzigartige Erscheinungsbild entschieden haben Die Hard Film, aber es erscheint auf Blu-Ray, obwohl alles hässlich und für die Augen unattraktiv aussieht. Grün und Blau füllen den größten Teil dieses Films mit gelegentlichen hellen Flecken, wenn es zu einer Explosion kommt.

Der 7.1 DTS-HD Master Audio Track ist sehr laut und sehr ansprechend. Dies ist ein sinnloser Film, und zum Glück hat Fox mit einer intensiven Audiospur geliefert, die nur die lauten Schüsse und Explosionen und nicht so sehr den Chat hervorhebt. Der Dialog ist auf den vorderen Kanälen nie ein Problem, aber der größte Teil Ihrer Aufmerksamkeit wird auf den hinteren Kanälen liegen, die ständig Aktivitäten ausspucken.

Hier ist eine Liste des Bonusmaterials, das in diesem Kombipaket enthalten ist:

  • Theater- und erweiterte Filmschnitte.
  • Audiokommentar
  • Gelöschte Szenen (HD)
  • Es schwer machen zu sterben (HD)
  • Anatomie einer Verfolgungsjagd (HD)
  • Zwei Gleiche (HD)
  • Zurück in Aktion (HD)
  • Das neue Gesicht des Bösen (HD)
  • Pre-Vis (HD)
  • VFX-Sequenzen (HD)
  • Storyboards (HD)
  • Konzeptkunstgalerie (HD)
  • Kinotrailer (HD)
  • DVD-Kopie
  • UltraViolet Digital Copy

Ein guter Tag zum Sterben ist ein schrecklicher Film. Es ist frei von jeglicher wirklichen Freude. Dies ist keineswegs ein lustiger Popcorn-Film, sondern ein sinnloser Gewinn für einen Namen. Bruce Willis kümmert sich nicht mehr um den Charakter und Fox natürlich auch nicht. Warum sollten wir das tun? John Moore beweist erneut, warum ihm niemals ein Budget oder eine Kamera erlaubt werden sollte, und Jai Courtney funkelt gelegentlich als das einzige auf dem Bildschirm, was Sie nicht tun immer Hass.

Fox hat dieser Blu-Ray viel Bonusmaterial zur Videoübertragung und zur Audiospur gegeben, was sie zu einer soliden Disc macht, wenn man die tatsächliche Qualität des Films selbst berücksichtigt. Persönlich würde ich mich nicht darum kümmern Ein guter Tag zum Sterben , weil es Hunderte von besseren Actionfilmen gibt, in die Sie Ihre Zeit investieren könnten.

Ein guter Tag zum Sterben
Enttäuschend

Ein guter Tag, um hart zu sterben, ist der schlimmste Tag, an dem die Hard eine laute, laute und schlampig gefilmte Action für eine der unterhaltsamsten Rollen von Bruce Willis ersetzt. Halte dich fern von diesem Film.