Gotham: Erin Richards deutet auf große Veränderungen für Barbara hin und lässt mehr mögliche Harley Quinn-Brotkrumen fallen

Obwohl viele Schlüsselfiguren auf Gotham werden große Fortschritte auf ihren jeweiligen persönlichen Reisen machen, wenn die Serie mit ihrer Frühlingspremiere in wenigen Wochen zurückkehrt. Insbesondere eine hat in jüngster Zeit viele Gespräche angeregt - die von Barbara Kean, gespielt von Erin Richards.

Grundsätzlich ist der Grund dafür, dass einige Fans lange theoretisiert haben, dass sie irgendwann zur Harley Quinn-Version dieser Show wird, sehr zum Leidwesen überzeugter Puristen. Und obwohl ich sicherlich jede Bestürzung verstehe, die ilk zum Ausdruck bringt, akzeptiere ich sie Gotham als sein eigenes Tier im Laufe seiner jungen Geschichte.



Batman Joker und Harley Quinn Film

Was Barbara betrifft, die sich in die Clown-Prinzessinnen des Verbrechens verwandelt, ist es nicht genau die Wackadoodle-Verschwörungstheorie, die Sie denken würden. Sie sehen, vor nicht allzu langer Zeit hat Richards selbst das bestätigt Harley Quinn-Diskussionen hatten stattgefunden mit den kreativen Köpfen der Show und bald darauf wurde gesagt, dass der Charakter im Saisonfinale in gewisser Weise auftauchen wird.



Klicken Sie zum Vergrößern

Offensichtlich wird sehr bald etwas Bedeutendes passieren müssen, das zu einer großen Veränderung in ihr führt, was sehr wohl ein Streit mit Tabitha sein könnte, wie Richards kürzlich in einem Interview mit Moviefone sagte:

Dann würde ich Tabitha zustimmen, ja, das ist ihre einzige andere Person, mit der sie tatsächlich eine Verbindung hat, weil alle anderen, die sie benutzt. Aber Tabitha braucht sie wirklich, und ich denke, sie muss auf verschiedenen Ebenen, wie emotional und physisch, von Tabitha beschützt werden, weil Tabitha kämpfen kann und sie nicht kämpfen kann.



Ja, ich denke, dass die Verbindung zwischen ihnen etwas ist, das sie schätzt, auch wenn sie es vielleicht nicht zugibt. Und leider werden wir in diesem Teil der Saison das sehr angespannt sehen, weil das, was jetzt mit ihnen passiert.

Während wir alles zusammensetzen, verweise ich Sie auf das, was sie zu sagen hatte, als die Veröffentlichung fragte, ob sie die volle Superschurke werden würde und ob das Ergebnis ein Klassiker wäre:

Absolut. Ich denke, es ist eine Art nächster natürlicher Fortschritt für sie. Wir können oder können nicht sehen, dass so etwas in der letzten Folge [der Staffel] passiert.



Ich weiß, was Sie hier vorhaben. Ich weiß, was es ist und es ist großartig.

Wenn Sie mich fragen, passt alles etwas zu gut zusammen, und was Sie oben lesen konnten, stimmt mit dem überein, was Richards in einer kürzlich erschienenen Folge von DC All Access zu sagen hatte. Ehrlich gesagt wäre ich äußerst schockiert, wenn dies nicht klappen würde.

Gotham kehrt mit neuen Folgen am Montag, den 24. April auf Fox zurück.

Quelle: Moviefone