Hannibal-Schöpfer Bryan Fuller spricht über Staffel 4 und das Schweigen der Lämmer

Hannibal

Am vergangenen Samstag rief NBC die Zeit für sein gruseliges Horror-Drama an Hannibal . Entspannend dank der harten Arbeit, die von seinem Schöpfer Bryan Fuller geleistet wurde, der die Romane von Thomas Harris in drei Staffeln umwerfender Brillanz adaptierte, wie sie selten auf der kleinen Leinwand zu sehen sind. Trotzdem hat das Netzwerk die Show eingestellt und die Folge dieses Wochenendes sowohl zum Saison- als auch zum Serienfinale gemacht.

Trotz aller großen Netzwerke und Streaming-Outlets, die die Chance, die Show zu starten, ablehnen, bleibt Fuller vorsichtig optimistisch in Bezug auf die Zukunft der Serie. Sein Vertrauen in Lecters fortgesetzte Geschichte ist so groß, dass er kürzlich in einer Reihe von Interviews, um Hannibals Ausstieg zu verdeutlichen, darüber sprach, wie diese schwer fassbare Staffel 4 aussehen könnte, wie er es erzählte Hitfix ::



Alles, was mit dem dunklen Ritter nicht stimmt, steigt

Martha De Laurentiis prüft die Finanzierung eines Spielfilms. Die vierte Staffel, die wir erzählen wollten, ist so neu gestartet und neu interpretiert, dass ich immer noch hoffe, dass wir eine Version davon, wenn nicht Silence of the Lambs selbst, als Miniserie erzählen können. Ich würde diese Besetzung gerne auf die Leinwand zurückbringen, von wo sie kamen, und Hannibal Lecter auf die Leinwand, von wo er kam. Es scheint vollkommen symmetrisch.

Die Geschichte der vierten Staffel, die eine Umbenennung der Beziehung zwischen Will Graham und Hannibal Lecter darstellt, war sehr aufregend. Ich sah es mir an und sagte: 'Dies war tatsächlich der interessanteste Aspekt dieser Geschichte.' Ich bedauere, dass wir das nicht sagen konnten. Aber wer weiß, was die Zukunft bringen kann?

Tote erzählen keine Geschichten Filmplakat

Fuller fuhr fort, eine Reihe von Einzelheiten der Geschichte preiszugeben Online sehnen in Bezug auf seine Einstellung Schweigen der Lämmer ::

Ich stelle mir eine parallele Struktur von Hannibal in der Einrichtung vor, mit einem stark vernarbten Chilton, der jetzt auf seinen Posten zurückgekehrt ist, und stelle dies in der Blütezeit von Hannibal als Psychiater gegenüber, vielleicht sogar noch früher, als wir ihn das erste Mal getroffen haben. als er Benjamin Raspail als Patienten hatte und diese Geschichte in und um die moderne Geschichte von Silence of the Lambs, wie wir sie kennen, webte.

Der zweite von Harris 'Romanen über Lecter wurde 1990 von Jonathan Demme mit Anthony Hopkins als inhaftiertem Arzt und Jodie Foster als junge FBI-Spezialagentin Clarice Starling auf die Leinwand gebracht. Wir sehen Raspail nie lebend, da er zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte längst getötet wurde - aber sein fermentierter Kopf macht einen Cameo-Auftritt. Was diese lebenden Charaktere angeht, hatte er vor, Lee Pace als Buffalo Bill zu besetzen und hatte für Starling etwas anderes im Sinn:

die Flash-Staffel 5 auf Netflix

Nun, es gibt noch ein paar Wege. Es gibt den Ellen Page-Weg, der meiner Meinung nach fantastisch wäre und eher dem Clarice entspricht, den wir alle kennen. Aber ich weiß, ich würde auch gerne herausfinden, wer Clarice aus einem anderen rassischen Hintergrund sein würde. Es hat etwas damit zu tun, arm und weiß im Süden zu sein, aber es gibt noch etwas anderes damit, arm und schwarz im Süden zu sein, und ich denke, es könnte das notwendige Tor zum Charakter sein, um Clarice so sehr zu unserem eigenen Charakter zu machen, wie wir es versucht haben Will Graham.

In dieser Phase ist es aufregend, sich nur die Szenarien vorzustellen, in denen Fuller diese ausgetretenen Charaktere platziert hätte Hannibal Kurzfristig war die Tendenz, unerwartete Schocks und erschütternde Enthüllungen einzupacken, mehr als eine Spielerei, die die Serie in eine eigene Kategorie brachte. Und während die Zukunft von Hannibal ist derzeit ungewiss, Fuller glaubt, dass seine Amtszeit bei Starz - wo er sich entwickelt Amerikanische Götter - kann zu seiner Rückkehr führen.