Harry Potter hat Berichten zufolge in aktiven Gesprächen mitgespielt, um für einen neuen Film zurückzukehren

Letzte Woche war der 19. Jahrestag der Veröffentlichung des ersten der Harry Potter Filme. Mit dem 20. gleich um die Ecke ist die Nostalgie nach der Originalserie von Wizarding World-Filmen auf einem Allzeithoch. Es ist also leicht vorstellbar, dass bei Warner Bros. Gespräche über ein neues Projekt geführt werden, das alle alten Favoriten zurückbringt.

Sicher ist heute die Nachricht eingetroffen, dass hinter den Kulissen Gespräche mit den Darstellern geführt werden. Insider Daniel Richtman hat auf seiner Patreon-Seite bekannt gegeben, dass er aus seinen Quellen gehört hat, dass die ursprünglichen [Schauspieler] des Harry-Potter-Franchise in aktiven Gesprächen sind, um für ein neues Projekt zurückzukehren. Er fährt fort, dass es im vergangenen Jahr angeblich Gespräche zwischen dem Studio und dem Talent gegeben habe, die jedoch aufgrund des COVID-19-Ausbruchs gestoppt worden seien. Jetzt sind sie jedoch wieder aufgenommen und laufen noch.



hayden christensen kehren zu star wars zurück

Richtman gibt nicht an, welche Darsteller an diesen Diskussionen beteiligt sind, aber wir können davon ausgehen, dass es sich zumindest um das Kerntrio von Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint handelt, die als Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley auftraten. Es scheint machbar, dass auch andere ehemalige Hogwarts-Studenten wie Tom Felton (Draco Malfoy), Matthew Lewis (Neville Longbottom) und Bonnie Wright (Ginny Weasley / Potter) neben ihnen zurückkehren könnten, aber im Moment haben wir keine Einzelheiten.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wir wissen auch nicht, was dieses neue Projekt sein würde, aber die naheliegendste Idee ist, eine Filmversion von zu machen Das verfluchte Kind Bühnenspiel. Einige der Darsteller wurden gefragt wenn sie ihre Rollen für eine solche Produktion in der Vergangenheit wiederholen würden und allgemein dafür zugänglich gewesen wären. Wir haben dies auch abgedeckt Ich habe es dir letztes Jahr gesagt dass dies etwas ist, das WB unterhaltsam war.

In jedem Fall mit dem Fantastische Bestien Da die Serie nicht so gestaltet ist, wie sie es sich erhofft hatten, könnte der beste Weg, die Zaubererwelt zu retten, darin bestehen, dass Warner Bros. die Harry Potter zurückwerfen. Aber es ist noch sehr früh für das Projekt, also müssen wir nur sehen, wie sich diese Geschichte entwickelt.



Quelle: Patreon

stirbt Vanessa in Deadpool 2?