Harry Potter Star soll Piraten des karibischen Neustarts führen

Bereits Ende 2018 wurde bekannt, dass Disney Johnny Depp von der Piraten der Karibik Franchise und wollte es mit einer neuen von Frauen geführten Serie neu starten. Anfänglich, Totes Schwimmbad Die Schriftgelehrten Rhett Reese und Paul Wernick waren zur Stelle, um zu schreiben, aber sie verließen schließlich das Projekt, um durch ersetzt zu werden Tschernobyl Schöpfer Craig Mazin und Original-Drehbuchautor Terry Rossio. Die Pläne gehen also noch weiter, aber Disney muss nur seinen neuen Star finden.

We Got This Covered hat das bereits berichtet Karen Gillan ist im Rennen für die Hauptrolle und nach unseren Quellen - die gleichen, die uns von der erzählt haben Bambi Live-Action-Film vor wenigen Monaten , bevor es diese Woche bestätigt wurde - Gillan wird immer noch angeschaut, aber kürzlich ist auch eine andere britische Schauspielerin in den Kampf eingetreten. Soweit wir wissen, erwägt Disney jetzt angeblich frühere Harry Potter Star Emma Watson übernimmt auch das Seefahrts-Franchise von Depp. Es ist nicht bekannt, welche der Schauspielerinnen die Favoritin ist oder ob derzeit andere Hauptkonkurrenten in Betracht gezogen werden, aber es wurde gesagt, dass beide beobachtet werden.

Gillan ist als potenzielle Hauptdarstellerin sehr sinnvoll, wenn man ihren Hintergrund in Action-Adventure-Filmen berücksichtigt, während Watson eine etwas linke Wahl ist. Natürlich war sie zuvor eine wichtige Spielerin in einem anderen erfolgreichen Franchise mit Fantasy-Geschmack, aber sie musste als Hermine Granger nicht viel Action und allgemein piratisches Verhalten zeigen. Trotzdem ist Watson eine vielseitige Darstellerin, daher gibt es keinen Grund, warum sie eine so andere Rolle nicht übernehmen könnte.



Klicken Sie zum Vergrößern

Wenn Sie sich erinnern, unsere Quellen - die gleichen, von denen wir erzählt haben ein Aladdin Folge und Nationaler Schatz 3 in Arbeit zu sein, bevor sie beide bestätigt wurden - haben auch gesagt, dass Disney eine separate Idee für einen Neustart neben dieser unterhält. Falls Sie es verpasst haben, haben wir Anfang dieser Woche berichtet, dass Zac Efron ein Schauspieler ist, der angeschaut wird einen jungen Jack Sparrow spielen in einem Piraten Prequel TV-Show, die auf Disney Plus landen würde.

Vor diesem Hintergrund stehen wir kurz vor einer MCU-ähnlichen Entwicklung Piraten der Karibik Universum bestehend aus verschiedenen Ausgründungen und Fortsetzungen? Das bleibt abzuwarten, aber im Moment klingt es sicherlich so, als ob das Franchise lebendig und gut ist und die Fans sich in den kommenden Jahren auf viel freuen können. Auch wenn viele immer noch verärgert sind, dass Depp nicht mehr beteiligt ist.